Ralph Haupter

Nachrichtenportale im Internet wachsen kräftig

2011: Mehr als sieben Milliarden Besuche bei den Top 10

Alle großen Portale konnten 2011 stark zulegen

Ralph Haupter

Berlin. Das Wachstum von Nachrichtenportalen im Internet setzt sich fort. Allein die zehn größten deutschen Newsseiten erreichten im vergangenen Jahr 7,3 Milliarden Besuche, so genannte Visits. Das entspricht einem Anstieg um rund 17 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen BITKOM-Erhebung. „Die Nachfrage nach verlässlichen und professionell aufbereiteten Nachrichten im Internet steigt weiter stark an“, sagte Ralph Haupter, Präsidiumsmitglied des BITKOM. „Qualität und Markenbekanntheit sind auch im Online-Journalismus wichtige Erfolgsparameter.“

 

Soziale Netzwerke werden zum Informationskanal

Fast jedes dritte Community-Mitglied beschafft sich darüber Nachrichten

Ralph Haupter

Berlin. Soziale Netzwerke entwickeln sich zum neuen Informationskanal. 28 Prozent aller aktiven Nutzer von Online-Communites informieren sich so über das aktuelle Tagesgeschehen. Dies ergab eine Studie im Auftrag des Hightech-Verbandes BITKOM. „Der Anstoß für weitere Recherchen auf Nachrichtenseiten beginnt für immer mehr Menschen in einem sozialen Netzwerk. Die Nachrichtenseiten wiederum können ihre Klickzahlen deutlich erhöhen, wenn sie aktuelle Nachrichten auch über ihre Community-Profile verbreiten.“, sagte BITKOM Präsidiumsmitglied Ralph Haupter. Viele Newsportale publizieren ihre Neuigkeiten auch in Communitys. Gleichzeitig lösen Social Media-Ereignisse aber auch Berichterstattung in klassischen Medien aus.

 

Google+ etabliert sich unter den sozialen Online-Netzwerken

  • Facebook liegt auf Platz eins der beliebtesten Communitys
  • Nutzung der Netzwerke zieht sich durch alle Altersgruppen
Ralph Haupter

Berlin. Facebook ist das mit Abstand größte soziale Online-Netzwerk in Deutschland. 51 Prozent aller deutschen Internetnutzer sind Mitglied der Community. Das hat eine Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM unter 1.023 Internetnutzern ergeben. Danach sind fast drei Viertel (74 Prozent) aller Onliner Mitglied in mindestens einer Community. „Die Nutzung sozialer Netzwerke ist längst ein Massenphänomen geworden“, sagt BITKOM-Präsidiumsmitglied Ralph Haupter.