Recruiting Trend Studie 2013

So ticken Bewerber: Studie ‚Bewerbungspraxis‘ geht in die zehnte Runde

  • Bernd Kraft

    Monster stellt die Studien ‚Recruiting Trends 2013‘, ‚Bewerbungspraxis 2013‘ und ‚Recruiting Trends im Mittelstand 2013‘ vor

  • Die Studie ‚Bewerbungspraxis‘ feiert 10-jähriges Jubiläum
  • Mehrheit der Unternehmen trotzt schlechten Prognosen und rechnet 2013 mit freien Stellen
  • Fachkräftemangel erschwert weiterhin die Besetzung vieler Stellen erheblich

 Eschborn – Der Bewerber, das unbekannte Wesen? Seit 2004 ist damit Schluss, denn das Karriereportal Monster startete zusammen mit dem Centre of Human Resources Information Systems (CHRIS) der Universitäten Bamberg und Frankfurt am Main seine Studienreihe ‚Bewerbungspraxis‘, die sich, ergänzend zu den ‚Recruiting Trends‘, nicht auf den Arbeitsmarkt aus Sicht der Unternehmen fokussiert, sondern Stellensuchende und ihre Sichtweise in den Mittelpunkt rückt. Kaum ein Personalverantwortlicher kann es sich erlauben, sich nicht mit den Bedürfnissen und Anforderungen der gesuchten Kandidaten auseinanderzusetzen. Das gilt insbesondere, wenn es sich um stark umworbene Fachkräfte handelt.