Artikel-Schlagworte: „SAP-Fachkräfte“

DEKRA Arbeitsmarkt-Report 2017: Roter Teppich für SAP-Experten

  • Dr. Peter Littig

    Dr. Peter Littig

    Ideale SAP-Berater sind kommunikationsstark, SAP-Entwickler teamfähig

  • Studium nicht alleinige Eintrittskarte in den Beruf
  • Berufserfahrung hat hohen Stellenwert

Mehr als 350.000 Unternehmen weltweit steuern und überwachen ihre Prozesse mit SAP-Software. Wer als Berater, Entwickler oder auch Anwender die Software bedienen kann, hat beste Chancen am Arbeitsmarkt. Doch die Anforderungen an die fachlichen und persönlichen Kompetenzen sind hoch: SAP-Berater und SAP-Entwickler müssen sich spezialisieren, fundierte SAP-Fachkenntnisse und idealerweise einschlägige Berufserfahrung mitbringen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

cw1