Sky Deutschland

Personalwechsel: Das Ende einer Dienstreise

Quelle: PERSONALintern.de

Ulrich Schumacher

Schumacher verlässt Opel
Ulrich Schumacher (60), seit Mai 2013 Geschäftsführer Personal und Arbeitsdirektor der Opel Automobile GmbH (Stammsitz: Rüsselsheim), hat mit Wirkung zum 28. Februar 2018 das Unternehmen verlassen. Der Aufsichtsrat der Opel Automobile GmbH hat seinem Wunsch entsprochen, ihn aus persönlichen Gründen von seinen Pflichten zu entbinden. Ein Nachfolger wird so schnell wie möglich benannt, teilte das Unternehmen mit. Bevor Schumacher zu Opel kam, war er als Vice President Human Resources Europe bei Toyota Boshoku tätig. Er arbeitete zudem in leitender Human Resources-Position beim Automobilzulieferer Magna International Europe AG sowie in Vorstandsfunktionen beim Versicherungskonzern Allianz und beim Automobilhersteller Ford.

Weichen stellen für die Gigabit-Gesellschaft

Achim Berg, BITKOM
  • Bitkom-Forum Telekommunikation und Medien am 30. Januar 2018 in Berlin
  • Berg: „Breitbandausbau in Deutschland muss Priorität für die nächste Bundesregierung haben“
  • Livestream zur Veranstaltung

Deutschland und Europa stehen vor der Herausforderung, durch flächendeckende Gigabitnetze die Grundlage für wirtschaftlichen Erfolg und gesellschaftliche Teilhabe in der digitalen Welt zu schaffen. Gleichzeitig revolutionieren neue Online-Plattformen die Art und Weise, wie wir kommunizieren und Medien nutzen. Wie die Voraussetzungen für leistungsfähige Netze und innovative Medien geschaffen werden können, damit beschäftigt sich das Bitkom-Forum Telekommunikation am 30. Januar 2018 in Berlin.