Studienabbruch

Perspektiven entdecken: Neustart nach dem Studienabbruch

  • Für Ausbildungsbetriebe sind Studienabbrecher interessante Azubis
  • Studienabbrecher profitieren von Verkürzungsmöglichkeit

Nach jeder Tür, die sich schließt, öffnet sich eine neue. Im Falle eines Studienabbruchs sind es sogar mehr als eine. Neben einem Praktikum oder einem Gap Year besonders beliebt ist eine betriebliche Ausbildung, die sowohl für Unternehmen als auch für Studienabbrecher interessante Vorteile bietet. Für Studenten, die sich umorientieren wollen, gibt es jetzt ein neues Online-Informationsangebot inklusive Selbsttest.

 

Durch Überforderung, fehlende Motivation oder dem Wunsch nach einer praktischen Tätigkeit kann ein Studienabbruch entstehen (Bild: Element5 Digital | Unsplash)

Neuer Test verhindert Studienabbruch

Zu Beginn das richtige Studienfach wählen, erspart Ärger im Nachhinein

Jens-Peter Paulsen

Hamburg – Immer mehr Studenten brechen ihr Studium ab und verlassen die Uni ohne Abschluss. Ein Trend, dem jetzt eine neue Testgeneration der m.o.v.e. hr GmbH (www.move-hr.de) entgegen wirken will. Laut Studie der Bildungsforscher vom Hochschul-Informations-System (HIS) ist die Anzahl der Studienabbrecher seit Einführung der neuen Bachelorstudiengänge um drei Prozentpunkte gestiegen. „Diese Entwicklung können wir so nicht hinnehmen, junge Leute sollen von Anfang an die richtige Wahl beim Studiengang treffen“, erklärt Jens-Peter Paulsen, Geschäftsführer der m.o.v.e. hr. Ein neu entwickelter Persönlichkeitstest soll nach Meinung der Personaler dabei helfen.