Studium

Einstieg.com macht Berufsorientierung leichter denn je

Ausbildung, Studium und Gap Year auf einem Portal – mehr nutzwertige Inhalte und neue Features – stärkere Online- und Offline-Verknüpfung

 

Christian Langkafel

Das Zukunftsportal einstieg.com macht Berufswahl noch einfacher. Es vereint ab sofort alle Informationen zu den drei relevanten Wegen nach dem Schulabschluss – Ausbildung, Studium und Gap Year. Das Portal hat mit dem Relaunch nicht nur ein neues Look & Feel erhalten, sondern bietet den jugendlichen Usern neue Inhalte und Features, die bei der Zukunftsplanung von der Suche bis zur Bewerbung helfen.

Frisch gezapft – foodjobs.de informiert über neuen Karriereweg Brauwesen und Getränketechnologie

Bianca Burmester
  • Vielfältige Herausforderungen in der Brauerei- und Getränkebranche
  • Voll im Trend: Anzahl der deutschen Brauereien steigt

Wer kennt es nicht: Das deutsche Bier ist weltweit für seine Qualität, Tradition und Vielfalt bekannt und beliebt. Obwohl der Bierabsatz laut Brauer-Bund e.V. in Deutschland in den letzten Jahren um 2% auf 94 Millionen Hektolitern gesunken ist, stieg die aktuelle Anzahl der Brauereien in Deutschland auf 1.492 – das sind 82 Betriebe mehr als im Jahr 2016. Dies liefert deutliche Signale, dass es durchaus lohnenswert ist, eine Karriere im Brauwesen einzuschlagen.

Trotz Nachfrage nach Spezialisten: Mitarbeiter bleiben Generalisten

Luuk Houtepen

So arbeitet Deutschland – Umfrage von SThree zeigt zudem: Nur neun Prozent der Arbeitnehmer in Deutschland möchten explizit eine Frau als Vorgesetzte

Die Mehrheit der Arbeitnehmer und Freelancer wollen in Zukunft Generalist bleiben – obwohl 64 Prozent mit einer erhöhten Nachfrage nach Spezialisten rechnen, so die Ergebnisse der dritten So arbeitet Deutschland-Trendstudie, die die Personalberatung SThree unter rund 1.000 Teilnehmern durchführte. Ziel der Befragung ist der Vergleich zwischen Wunsch und Wirklichkeit der Arbeitswelt von Berufstätigen in Deutschland. Laut Umfrage hat Deutschland bei der Diversität auf dem Chefsessel noch Nachholbedarf. 75 Prozent der Chefs in Deutschland sind männlich – und nur neun Prozent der Befragten wünschen sich explizit eine Chefin. Außerdem besteht bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf noch Luft nach oben.

alma mater unterstützt den Förderpreis der Campus-Konzept Stuttgart e.V.

Jürgen Bühler, Geschäftsführer alma mater
Jürgen Bühler, Geschäftsführer alma mater

Stuttgart. Besondere Leistungen sollten belohnt werden. Das gilt auch für besonders gute Abschlussarbeiten. Daher unterstützt die Stuttgarter Personalvermittlung für Hochschulabsolventen „alma mater“ nun den Förderpreis der Campus-Konzept Stuttgart e.V. für herausragende Abschlussarbeiten.