Telefongespräch

Junge Deutsche texten lieber statt zu telefonieren

  • Marie-Teresa Weber

    Messenger und SMS sind häufigste Kontaktform zu Freunden

  • Persönliche Gespräche sind Kindern und Jugendlichen aber weiterhin wichtig
  • WhatsApp ist beliebtester Messenger-Dienst

Telefonieren ist bei jungen Deutschen out. Stattdessen kommunizieren Kinder und Jugendliche lieber per Messenger oder SMS. 77 Prozent der jungen Generation halten so den Kontakt zu Freunden. Besonders ältere Jugendliche bevorzugen diese Kommunikationsform. Während sich bei den 10- bis 12-Jährigen 66 Prozent via Messenger mit ihren Freunden unterhalten, sind es bei den 13- bis 15-Jährigen bereits 82 Prozent und bei den 16- bis 18-Jährigen 81 Prozent.

Wenn der Headhunter drei Mal klingelt: Sechs Kandidaten-Tipps für den entscheidenden Telefonanruf

Armin Betz
Armin Betz

Von Armin Betz

Wenn der Headhunter drei Mal klingelt… Bewerbung per Telefoninterview – auch hier gelten wichtige Regeln, um einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen.

Das Telefon klingelt – ein Anruf vom Headhunter oder aus der Personalabteilung. Ihre Bewerbung hat offensichtlich überzeugt. Bewahren Sie jetzt einen kühlen Kopf. Der Bewerbungsmarkt ist umkämpfter und dynamischer geworden und macht auch vor schneller Kommunikation nicht halt. Das Identifizieren und Kontaktieren geeigneter Kandidaten muss heute dem steigenden Tempo stand halten.