UBS

Personalwechsel: Karrierestationen Shenzhen, Wien, Luzern

Quelle: PERSONALintern.de

EUROWINGS: BAUER WIRD NACHFOLGER VON BEISSEL
Frank Bauer (37) wird zum 1. September 2018 neuer Geschäftsführer und Chief Financial Officer der Eurowings (Zentrale: Düsseldorf). Der Wirtschaftsingenieur wird bei Europas drittgrößter Low-Cost-Airline künftig für die Bereiche Finance, Controlling, IT, Human Resources & Legal Affairs und Corporate Functions verantwortlich sein. Aktuell leitet er den Bereich Corporate Internal Audit bei der Lufthansa Group. Er folgt auf Dr. Jörg Beißel, der zurück zur  Lufthansa wechselt und künftig als Executive Vice President den erweiterten Bereich Konzern-Controlling verantwortet.  Bauer studierte an der Technischen Universität Kaiserslautern Wirtschaftsingenieurwesen. Er startete seine Karriere 2007 als Trainee und wurde 2008 Referent des  Vorstandsvorsitzenden bei der Lufthansa Cargo AG in Frankfurt. 2010 wechselte er als Director Global Sales Steering and Marketing zu Jade Cargo International LTD nach Shenzhen in China.

2012 kehrte Bauer zur Deutschen Lufthansa zurück und wurde Referent im Rahmen des Ergebnisverbesserungsprogramms „SCORE“. 2014 wurde er Director Cabin Purchasing der Lufthansa Technik AG und leitet seit 2016 die Konzernrevision der Deutschen Lufthansa AG.

Frank Bauer

Personalwechsel: Hello and Good Bye bei UBS und DB

Martin Blessing

Autor: Bernd Gey, Personalintern

Veränderungen in der Konzernleitung von UBS
Martin Blessing, zurzeit President Personal & Corporate Banking und President UBS Switzerland, wird zum 1.1.2018 President Wealth Management. Blessing führt das Geschäft von UBS in der Schweiz seit September 2016. Bevor er zu UBS stiess, verbrachte Blessing 15 Jahre im Vorstand der Commerzbank, die Hälfte davon als dessen Vorsitzender. Er tritt die Nachfolge von Jürg Zeltner an, der Ende 2017 aus der Konzernleitung zurücktreten und 2018 aus dem Unternehmen ausscheiden wird. Zeltner war die letzten neun Jahre als Konzernleitungsmitglied für das Wealth-Management-Geschäft von UBS ausserhalb Nordamerika verantwortlich.

Personalwechsel: Frauen erobern Spitzenpositionen

Karen Parkin
Karen Parkin

Adidas Gruppe mit neuer Personalchefin

Karen Parkin (49) wurde von der adidas Gruppe (Herzogenaurach) mit Wirkung zum 1. November 2014 zur Personalchefin ernannt. Die Engländerin wird direkt an den Vorstandsvorsitzenden der adidas Gruppe, Herbert Hainer, berichten. Parkin tritt die Nachfolge von Matthias Malessa an, der das Unternehmen Ende Juli 2014 verlassen hat (PI 28/14). Bisher verantwortete sie innerhalb der adidas Gruppe den Bereich Global Supply Chain. Diese Aufgabe wird ab 1. November 2014 der Chief Information Officer der adidas Gruppe, Jan Brecht, zusätzlich zu seiner Aufgabe als weltweiter IT-Chef übernehmen. Brecht berichtet zukünftig an Glenn Bennett, Vorstandsmitglied der adidas Gruppe verantwortlich für Global Operations. Parkin startete ihre Karriere 1997 bei adidas. Vorher arbeitete sie als Lehrerin, bevor sie 1989 als Vertriebsmitarbeiterin bei Lego und später Hasbro in die Wirtschaft wechselte.  …