Artikel-Schlagworte: „UKD“

Personalwechsel und Stühlerücken

 Autor: Bernd Gey, PERSONALintern

Karen Walkenhorst, Mitglied des Vorstands der Techniker Krankenkasse. Pressefoto der Techniker Krankenkasse zur Verwendung für redaktionelle Zwecke.

Karen Walkenhorst

Techniker Krankenkasse künftig mit Dreier-Spitze

Karen Walkenhorst (51) wurde vom TK-Verwaltungsrat in den Vorstand gewählt. Sie verantwortet ab 1. August 2017 als drittes Vorstandsmitglied die Bereiche Personal, Mitgliedschaft und Beiträge sowie Markt und Kunde. Gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden, Dr. Jens Baas (*1967), der seit Juli 2012 in dieser Funktion u.a. auch das Ressort Personal verantwortet und es an Walkenhorst übergibt, und dem stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden, Thomas Ballast (*1962), führt die Diplom-Sozialwissenschaftlerin dann die TK (Techniker Krankenkasse) mit Sitz in Hamburg.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Bundesvorstände BA und iGZ organisieren sich neu

Autor: Bernd Gey, PERSONALintern

Valerie Holsboer

Valerie Holsboer

Vorstand der BA formiert sich neu
Detlef Scheele (60) hat zum 1.4.2017 das Amt des Vorstandsvorsitzenden der Bundesagentur für Arbeit (BA) von Frank-Jürgen Weise übernommen, der nach 15-jähriger Vorstandstätigkeit aus Altersgründen ausgeschieden ist (PERSONALintern 13/2017). Gleichzeitig rückt eine Frau auf: Valerie Holsboer (*1977) ist neues BA-Vorstandsmitglied und verantwortet die Vorstandsressorts Controlling und Finanzen sowie Personal. Holsboer war von 2010 bis Oktober 2016 Mitglied im Verwaltungsrat der BA und hat die Arbeitgebergruppe vertreten. Sie arbeitete nach ihrem Jurastudium als Rechtsanwältin und in der Versicherungsbranche. Zudem ist sie ehrenamtliche Richterin am BAG. 2007 übernahm sie die Hauptgeschäftsführung des Bundesverbands der Systemgastronomie und 2010 wurde sie zusätzlich Hauptgeschäftsführerin der Arbeitgebervereinigung Nahrung und Genuss. Sie möchte dazu beitragen, dass die BA in einer gewandelten Arbeitswelt weiter erfolgreich am Arbeitsmarkt agiert. Hierfür kann sie auf ihre Erfahrungen bei den Verhandlungen in schwierigen Tarifgesprächen und bei der Mitwirkung an der Ausgestaltung des Mindestlohns zurückgreifen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

cw1