Wissenschaft

Mehr Zeit für gute Bewerber – doppelte Laufzeit für Stellenanzeigen

Recruiting im Home Office? Was vor ein paar Jahren kaum vorstellbar war, wird nun für viele Arbeitgeber zum Normalzustand. Denn auch in Zeiten der COVID-19-Pandemie werden qualifizierte Fachkräfte dringend benötigt. Das fachspezifische Stellenportal jobvector unterstützt daher Unternehmen bei Ihrer Suche nach Bewerbern aus den Bereichen IT, Technik, Medizin und Wissenschaft und verdoppelt die Laufzeit aller Stellenanzeigen auf 12 Wochen.

44. Karrieremesse für Ingenieure, Informatiker, Mediziner & Naturwissenschaftler – jobvector career day in Frankfurt

Am 27. März 2019 richtet jobvector bereits zum 44. Mal die erfolgreiche Karrieremesse jobvector career day in Frankfurt aus. Informatiker & IT-Spezialisten, Ingenieure, Naturwissenschaftler und Mediziner erhalten kostenfrei Informationen zu Beruf und Karriere. Auf AbsolventInnen und Berufserfahrene warten viele Jobchancen spannende Angebote.

Der jobvector career day findet am 27. März 2019 im KAP Europa in Frankfurt statt.

Die Karrieremesse ist spezialisiert auf die Fachbereiche Technik, IT, Medizin & Wissenschaft.  Qualifizierte BerufseinsteigerInnen, Fach- und Führungskräfte sowie StudentInnen und technische AssistentInnen können auf dem jobvector career day neue Karrierechancen und viele Jobangebote finden.

jobvector, Crosswater Job Guide, jobvector career day, KAP Europa Frankfurt, Technik, IT, Medizin, Wissenschaft, DB Mobility Logistics, Sanofi-Aventis Deutschland, Lidl Personaldienstleistung, Qiagen, STADA Arzneimittel, IG Metall, Bundeswehr.
jobvector career day

Im öffentlichen Dienst wird häufig befristet eingestellt

Dr. Christian Hohendanner
Dr. Christian Hohendanner

Befristete Arbeitsverträge spielen im öffentlichen Dienst eine größere Rolle als in der Privatwirtschaft. Im Jahr 2014 lag der Anteil der befristet Beschäftigten in der Privatwirtschaft bei 6,7 Prozent, im öffentlichen Dienst dagegen bei 10,4 Prozent. Betrachtet man den Bereich Wissenschaft getrennt, ergibt sich hier ein Befristungsanteil von 43,6 Prozent und im sonstigen öffentlichen Dienst von 7,4 Prozent. Das geht aus einer aktuellen Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hervor.