ZAAG

Trotz Bier, Buchdruck, MP3 und Airbags: Deutschlands Innovationskraft geht gefährlich zurück

Deutschland hat vier Innovationen hervorgebracht, die aus der heutigen Welt nicht mehr weg zu denken sind: Bier, Buchdruck, MP3-Player und Airbags. Doch Innovationskraft ist kein Selbstläufer. Die Projektpartner ZAAG, GfWM und Hays gingen den Ursachen in einer empirischen Untersuchung auf den Grund.

picture_innovation_sieht_anders_aus
Innovation sieht anders aus

Überraschend starker Wunsch nach Freiheit und Demokratie bei Berufstätigen

Studie von ZAAG, GfWM und Hays zu innovationsförderlichen Arbeitswelten

Der Ruf nach freiheitlichem Arbeiten ist in Deutschland stark: Zwei von drei Berufstätigen wollen mehr Freiheit und Souveränität bei der Gestaltung ihrer Arbeit. Zudem wünschen sie deutlich mehr Demokratie: Drei von vier würden ihr Engagement erhöhen, wenn sie über neue Produkte und Entwicklungen mitentscheiden dürften. Und 80 Prozent meinen, dass mit einer stärkeren Teilhabe an firmenrelevanten Entscheidungen die Produktivität ihres Unternehmens steigen würde.

Berufliche Ausbildung: Nachwuchsmangel oder Fehler im System?

Katharina Heuer
Katharina Heuer

Wie Betriebe ihr Ausbildungsangebot ankurbeln können

  • Die künftigen Vorstandsmitglieder der in Gründung befindlichen „ZukunftsAllianz Arbeit & Gesellschaft“ Thomas Sattelberger und Katharina Heuer sprechen über „Wahnvorstellungen zu Studium und Ausbildung“
  • Wolfgang Goebel, Personalvorstand von McDonald’s, gibt gemeinsam mit einem Auszubildenden Einblicke in die Gemütslage von Jugendlichen zum Thema Ausbildung
  • Experten der IHK zu Köln erläutern in zahlreichen Vorträgen praxisnahe Handlungshilfen