Meilenweit für den Traumjob – StepStone-Umfrage: Mehr als die Hälfte der Deutschen sind zu langen Pendlerzeiten bereit

Frank Hensgens, Stepstone
Frank Hensgens, Stepstone

Düsseldorf, Februar 2009. Deutsche Arbeitnehmer sind geduldige Pendler, wenn sie von ihrem Job überzeugt sind. Dies ergab eine internationale Umfrage, des Online-Stellenportals StepStone, an der alleine in Deutschland 11.885 Fach- und Führungskräfte teilnahmen. Demnach sagen 44 Prozent der Befragten, dass sie für ihren Traumjob eine tägliche Fahrtzeit von über eine Stunde in Kauf nehmen würden. Weitere zwölf Prozent würden sogar mehr als zwei Stunden täglich akzeptieren. Demgegenüber lehnen 44 Prozent der Teilnehmer eine Fahrtzeit von über einer Stunde kategorisch ab.

„Die Deutschen sind traditionell mobil, wenn es um ihren Beruf geht. Gerade für nach wie vor stark gefragte Fach- und Führungskräfte ist in erster Linie die Qualität des Jobs entscheidend, wenn sie sich für einen neuen Karriereschritt entscheiden. Dafür nehmen sie eine gewisse Anfahrtszeit in Kauf. Für Unternehmen bedeutet das, dass der Wettbewerb um qualifiziertes Personal nicht nur lokal, sondern auch überregional stattfindet,“ so Frank Hensgens, Vorstand der StepStone Deutschland AG.

Im internationalen Vergleich ist die Mobilität in anderen Ländern sogar noch ausgeprägter. So geben 28 Prozent der belgischen Fach- und Führungskräfte an, dass sie täglich mehr als zwei Stunden zu ihrem Traumjob pendeln würden. Am wenigsten ausgeprägt ist diese Flexibilität dagegen in den Niederlanden, wo 51 Prozent der Befragten angeben, nicht mehr als eine Stunde täglich für den Arbeitsweg auf sich nehmen zu wollen – egal, ob es sich dabei um ihren Traumjob handelt oder nicht.

Die kompletten Ergebnisse der StepStone-Befragung, an der international 31.492 Menschen aus acht europäischen Ländern teilnahmen, finden Sie unter folgendem Link: https://www.stepstone.de/ueberuns/default.cfm?link=traveltime.

Über StepStone
1996 in Norwegen gegründet, ist StepStone heute eines der erfolgreichsten E-Recruiting-Unternehmen Europas. In Deutschland ist StepStone mit über 4,5 Millionen Besuchen monatlich einer der stärksten Online-Stellenmärkte im Markt. Dabei liegt der Fokus stets auf einer an optimalem Service und bester Qualität orientierten Dienstleistung. Renommierte Kunden wie Robert Bosch, ThyssenKrupp, die Deutsche Telekom oder Siemens nutzen www.stepstone.de erfolgreich zur Rekrutierung qualifizierter Fach- und Führungskräfte. Durch das internationale StepStone „Network“ ist es ihnen zudem möglich, in weltweit mehr als 70 Ländern neue Mitarbeiter zu finden. Ende 2008 wurde www.stepstone.de von mehr als 1,5 Mio. Internetnutzern zur beliebtesten Karriere-Website des Jahres gewählt.
Seit Ende 2004 ist die Axel Springer AG mit 49,9 Prozent an der StepStone Deutschland AG beteiligt. In Zusammenarbeit mit den Tageszeitungen DIE WELT, HAMBURGER ABENDBLATT und BERLINER MORGENPOST sowie der Wirtschaftszeitung EURO am Sonntag bietet StepStone leistungsfähige Online/Print-Kombiprodukte für noch mehr Reichweite und Qualität.

Die StepStone Solutions GmbH stellt Unternehmen softwarebasierte Lösungen und innovative Technologien für eine effektive Personalarbeit zur Verfügung. Zu den mehr als 1.100 Kunden, die weltweit auf die Software-Lösungen von StepStone vertrauen, gehören unter anderem Aral, BMW, Deloitte, die Europäische Zentralbank, Lufthansa, McDonald’s, Merck, Recaro Aircraft Seatings und Volkswagen. StepStone ist der einzige europäische Anbieter, der im letzten Gartner Report (Magic Quadrant for E-Recruitment Software, 2006) als ‚leader‘ bewertet wurde.

Kontakt:
StepStone Deutschland AG
Sascha Theisen, Public Relations
fon (0211) 93493 5702
eMail: sascha.theisen@stepstone.de
www.stepstone.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.