Berufsberatung: sehr gut bis gut!

Nürnberg. Die Berufsberater der Bundesagentur für Arbeit (BA) haben erneut für Ihre Beratungsleistung hervorragende Noten bekommen. Seit 2007 befragt die BA regelmäßig junge Menschen, ob sie mit ihren persönlichen Beratungsgesprächen zufrieden sind. Dazu führt ein externes Unternehmen Telefoninterviews durch, bundesweit und zu unterschiedlichen Zeitpunkten im Jahr.

Die Ergebnisse bilden alle Regionen und die unterschiedlichen Situationen der Ratsuchenden ab – junge Menschen, die sich unmittelbar vor Beginn eines Ausbildungsjahres oder dem Studienbeginn an die Berufsberatung wenden, haben in der Regel andere Fragestellungen und Erwartungen als solche, die bis zum „Ein- oder Umstieg“ noch mehr als ein Jahr Zeit haben oder aber solche, die bislang vergeblich gesucht haben.

Der Dienstleister fragt nach Zufriedenheit mit den Gesprächsinhalten, dem Beratungsergebnis, der beratenden Person und den Rahmenbedingungen. Dabei stellen die jungen Menschen vor allem den Berufsberaterinnen und Berufsberatern ein gutes Zeugnis aus. Im Schulnotensystem rangiert ihre Beurteilung mit einem Mittelwert zwischen 1,7 und 2,1 immer an erster Stelle – seit 2009 sogar konstant besser als 2! Die Berufsberaterinnen und Berufsberater werden als freundlich und fachlich kompetent beurteilt. Sie gaben Gelegenheit, die eigenen Fragen zu stellen und haben die Gespräche verständlich und gut nachvollziehbar gestaltet.

Die Benotung der Rahmenbedingungen – vor allem Störungsfreiheit und Wartezeiten – liegen an zweiter Stelle und sind seit 2009 konstant besser als 2. Es folgt die Beurteilung des Beratungsergebnisses, das über die Jahre zwischen 2,0 und 2,6 liegt – seit 2010 konstant bei 2,1 bzw. 2,0. Einen wichtigen Hinweis auf die Zufriedenheit liefert die sog. „Weiterempfehlungsrate“. Sie benennt den Anteil der Kunden, die ihren Bekannten oder Freunden empfehlen würden, das Gespräch bei der Berufsberatung ebenfalls zu nutzen. Diese Quote liegt seit 2007 immer um 85 Prozent.

Somit kann das Fazit gezogen werden, dass die Zufriedenheit mit dem Beratungsangebot hoch ist. Die über Jahre konstanten Ergebnisse sind eine bestätigende und ermutigende Rückmeldung für die Berufsberaterinnen und Berufsberater – ohne dabei auszublenden, dass es regionale und Unterschiede zwischen jüngeren und älteren Ratsuchenden gibt. Die Ergebnisse der Befragungen geben damit immer auch Anregungen, wie die Beratung noch verbessert werden kann.

Bundesagentur für Arbeit

Presseteam
Regensburger Strasse 104
D-90478 Nürnberg
E-Mail: zentrale.presse@arbeitsagentur.de
Tel.: 0911/179-2218
Fax: 0911/179-1487
.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.