Paul Heidhues erhält ERC-Forschungsstipendium

Paul Heidhues
Paul Heidhues

Berlin. Der Europäische Forschungsrat (European Research Council – ERC) hat vor kurzem einem Team von Forschern einschließlich Paul Heidhues, ESMT Professor und Lufthansa-Lehrstuhl für Wettbewerb und Regulierung, ein fünfjähriges Forschungsstipendium verliehen. Unter der Leitung von Botond Köszegi, Professor an der Central European University und University of California, Berkeley, wird das Team „Behavioral Theory and Economic Applications“ untersuchen.

Insbesondere erforscht Prof. Heidhues die Auswirkungen für Marktergebnisse, Wohlfahrt und Politik, wenn Verbraucher bestimmte Aspekte von Produkten oder Verträgen falsch wahrnehmen. Der von der Europäischen Kommission eingerichtete ERC fördert die Qualität europäischer Forschung durch die Finanzierung von Grundlagen- und Pionierforschung in allen Wissenschaftsbereichen. Den ERC erreichten in diesem Jahr 4741 Bewerbungen für „Starting Grants”, lediglich 11,3 Prozent der Bewerber erhielten die auf wissenschaftliche Exzellenz ausgerichtete Förderung.

 

Paul Heidhues ist seit September 2010 Professor, Inhaber des Lufthansa Chair in Competition and Regulation und Director of PhD Studies an der ESMT. Der Deutsch-Amerikaner war zuvor Professor für Wirtschaftstheorie an der Universität Bonn und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung Berlin (WZB). Sein Forschungsinteresse liegt in den Bereichen Industrieökonomik, Wettbewerbsrecht, Konsumentenschutz, Verhaltensökonomie und (angewandte) Spieltheorie.

 

Über ESMT

ESMT European School of Management and Technology wurde im Oktober 2002 auf Initiative von 25 führenden globalen Unternehmen und Verbänden gegründet. Die internationale Business School bietet Vollzeit- und berufsbegleitende Executive MBA-Programme sowie Management-Weiterbildung. ESMT konzentriert sich auf drei Schwerpunkte: Leadership und gesellschaftliche Verantwortung, europäische Wettbewerbsfähigkeit und Technologiemanagement. Zusätzlich bietet die Business School eine interdisziplinäre Plattform zwischen Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. ESMT ist eine staatlich anerkannte private wissenschaftliche Hochschule mit Sitz in Berlin und einem zweiten Campus in Schloss Gracht bei Köln. Die Hochschule und ihre Programme sind außerdem von AACSB, AMBA und FIBAA akkreditiert. www.esmt.org

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.