Trüffel und der passende Kandidat

Im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe ‚Feuer im Schloss’ hat sich die in Frankfurt ansässige Hager Unternehmensberatung GmbH des Themas Trüffel und Rotwein angenommen. Als Gastredner zu diesem Jahreszeitlich passenden Thema konnte der Gastronomieberater und Weinexperte Guy Bonnefoit gewonnen werden.

Ralf Hager, Guy Bonneoit, Martin Krill, Jürgen Kallmeyer (v.l.n.r.)

Zahlreiche Gäste aus Politik und Wirtschaft kamen zur Veranstaltung der Reihe ‚Feuer im Schloss’, um sich diesem kulinarischen – aber auch mit wirtschaftlichen Querverweisen gespickten – Thema zu widmen.

Die ersten Trüffel wurden bereits vor ca. 4000 Jahren dokumentiert. In der Geschichte werden viele namhafte Persönlichkeiten mit Trüffeln in Verbindung gebracht, beispielsweise Alexandre Dumas und Casanova.

 

Weltweit gibt es 52 Trüffelsorten, wovon rund 20 essbar sind. Die schwarze Trüffel, auch gerne als schwarzes Gold bezeichnet, wird von jungen Sauen oder trainierten Hunden bei der Ernte gesucht.

 

Für hochwertige schwarze Trüffeln können Preise bis zu 6.000 Euro pro Kilogramm erzielt werden. Sehr häufig werden minderwertige Varianten als echte schwarze Trüffeln teuer verkauft. Vergleicht man dies mit unternehmerischen Aspekten, kämpfen viele Unternehmen auch häufig mit Betrug und Täuschung wie z.B. der Produktpiraterie, gefälschten Lebensläufen bei Bewerbungen und anderes mehr.

 

Die kostbare Trüffel erfordert einen wertvollen Wein.

Die geschmackliche „Vermählung“ mit einem Rotwein benötigt eine profunde Analyse der Duft- und Geschmacksstoffe des Weines und des Trüffelgerichtes. In beiden finden sich die Aromen wieder oder ergänzen sich. Ändert sich eine Zutat im Gericht, muss womöglich ein anderer Wein in Betracht gezogen werden, der die neue Komponente berücksichtigt.

 

Die Parallele zum Unternehmensalltag ist nicht fern: eine gut ausbalancierte Struktur im Unternehmen bedarf einer umsichtigen Anpassung, wenn sich einzelne Parameter ändern. Dies kann sowohl auf Produkte als auch auf Mitarbeiterqualifikationen oder gar die gesamte  Unternehmensstrategie bezogen sein.

 

„Wir sind in unserem Alltag immer wieder mit nicht vorhersehbaren Situationen konfrontiert. Als Personalberater haben wir mit der Ressource Mensch ein empfindliches und vielschichtiges „Gebilde“, genau wie der Trüffel seine Eigenarten hat. Unser Job ist es, die Nuancen jedes Mitarbeiters oder jedes Kandidaten exakt richtig heraus zu kristallisieren und auf die Umstände hin passend zu wählen“, so Martin Krill, Geschäftsführer der Hager Unternehmensberatung GmbH.

 

Für die strategische Planung gilt: Die Identifikation der passenden Ansätze und Schritte ist keine 08/15 Angelegenheit. Wie bei der fachkundigen Weinbestimmung müssen auch hier professionelle Mitarbeiter ans Werk.

 

„Die Interpretation von Zahlen und Fakten ist häufig mit Fachkenntnissen und Feingefühl zu lösen. Ähnlich wie bei der Definition der verschiedenen Geschmacksnuancen im Rotwein,“ so Weinexperte Guy Bonnefoit,  in seinem Resümee.

 

Über Hager Unternehmensberatung

Die Hager Unternehmensberatung mit Sitz in Frankfurt/Main und Zürich bietet ihren Kunden Lösungen rund um den gesamten Arbeitslebenszyklus. Diese Employment Lifecycle Solutions reichen von der Personalberatung über Training und Coaching bis zur Beratung bei beruflicher Neuorientierung. Business Activation kombiniert dieses umfassende Portfolio schließlich mit einer Strategie- und Kompetenzanalyse für Unternehmen, die bisher noch nicht genutzte Produktivitäts-Potenziale schnellstmöglich aktivieren wollen.

 

Mit gut 70 Mitarbeitern in kleinen, spezialisierten Teams, einem voll digitalisierten Workflow und mehr als 15 Jahren Erfahrung in der Technologiebranche sowie weiteren innovativen Märkten verbindet die Hager Unternehmensberatung Leistungsfähigkeit und Prozessqualität der Branchengrößen mit der Geschwindigkeit und Flexibilität eines Start-ups.

 

Für Fragen und weitere Informationen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

 


Pressekontakt: 
Hager Unternehmensberatung GmbH 

Angela Keuneke

Zur Charlottenburg 3

D-60437 Frankfurt

Telefon (069) 95092-0

Fax (069) 95092-111

presse@hager-partner.de

www.hager-partner.de

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.