Thomas Volk neuer CEO von Lumesse

Thomas Volk, CEO Lumesse

Düsseldorf. Thomas Volk ist ab sofort neuer globaler CEO von Lumesse. Der erfahrene IT- und Technologiespezialist folgt auf Matthew Parker, der das Unternehmen Anfang Januar verlassen hat.  Thomas Volk wird künftig von London aus die internationale Leitung des Talent Management Software-Anbieters übernehmen.

Thomas Volk kann auf umfangreiche, internationale Erfahrung in der IT-Industrie zurückblicken. Er begann seine Karriere 1984 bei Hewlett-Packard in Deutschland. Als Vice President für den weltweiten Vertrieb zog er 1997 nach Kalifornien. Anschließend wechselte er als Vorstand und Executive Vice President für das internationale Geschäft zum Datenbankspezialisten Sybase. 2006 kehrte er nach Europa zurück und wurde Vorstandsvorsitzender der IDS Scheer AG, die auf Business Process Management Software und SAP Services Solutions spezialisiert ist.

 

Vor seinem Wechsel zu Lumesse war Thomas Volk Vice President Large Enterprise EMEA bei Dell. Er leitete dort die Geschäftsgebiete in Großbritannien, Frankreich und Deutschland und betreute Kunden in Sachen Software-as-a-Service (SaaS). Gleichzeitig ist er Aufsichtsratsvorsitzender bei der P&I Personal & Informatik AG in Wiesbaden und bei der SNP AG in Heidelberg.

Thomas Volk über seine neue Funktion bei Lumesse: „Die starke Marktposition und das kräftige Wachstum von Lumesse versetzen es in eine exzellente Ausgangsposition. In Verbindung mit der kürzlich vorgenommenen Kapitalerhöhung durch HgCapital zur Unterstützung der Expansionspläne trete ich Lumesse zu einem Zeitpunkt bei, an dem es diese hervorragende Grundlage für seinen Geschäftserfolg nutzen kann. Ich freue mich auf die Arbeit in einem so dynamischen Unternehmen, das global auf vielen verschiedenen Märkten sehr erfolgreich ist.”

Nick Discombe, Aufsichtsratsvorsitzender von Lumesse: „Thomas Volk bringt wertvolle internationale Erfahrungen und Visionen in das Unternehmen ein. Und dies genau zu einem Zeitpunkt, da die Kapitalerhöhung durch HgCapital Lumesse die Schlagkraft gibt, stark zu wachsen und die Produktpalette entscheidend auszubauen. Darüber hinaus bringt er Managementerfahrungen aus global sehr erfolgreichen Technologieunternehmen mit. Seine Führungsqualitäten werden uns sicher dabei helfen, das vorhandene Potenzial zu nutzen und weiterhin erfolgreich zu wachsen.”

Dr. Carsten Busch, Managing Director EMEA bei Lumesse freut sich über die internationale Unterstützung: „Thomas Volk verfügt über zahlreiche Erfahrung bei internationalen Unternehmen und versteht auch den für uns wichtigen deutschen Softwaremarkt wie kaum ein anderer. Seine Visionen und Ziele helfen uns, unsere Marktpositionen zu stärken. Nur wenige Softwareunternehmen haben einen solch erfahrenden CEO in ihren Reihen.“

Über Lumesse

Lumesse versteht als einziger globaler Anbieter auch die lokalen Aspekte Ihrer Talent Management Strategie. Wir unterstützen unsere Kunden überall auf der Welt, die richtigen passenden Talente zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zu finden, zu binden und zu entwickeln. Durch die kulturelle Vielfalt unseres Teams und unsere lokale Präsenz entwickeln wir Talent Management Lösungen, die so funktionieren, wie unsere Kunden arbeiten! Denn nirgends auf der Welt sind Menschen, Organisationen oder Kulturen völlig gleich. In unseren Augen sind Unterschiede eine Stärke und keine Schwäche.

Mehr als 2.100 Kunden arbeiten in über 70 Ländern mit uns und unseren Lösungen, weil sie erkannt haben, dass Engagement, Innovationen und Werte von Menschen geschaffen werden. Wir unterstützen unsere Kunden dabei, das volle Potenzial ihrer Mitarbeiter in ihrem Unternehmen zu entwickeln. Unsere integrierte Talent Management Lösung ist global, intuitiv, sicher und in mehr als 50 Sprachen verfügbar.

Lumesse Büros und Partner sind in mehr als 40 Ländern vertreten, so auch in EMEA, in den Vereinigten Staaten und in Asien. Ihren lokalen Ansprechpartner finden Sie unter: www.lumesse.de/kontakt

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.