StepStone verstärkt Investments im Gesundheitswesen

Online-Jobbörse StepStone und Schaffler-Verlag starten Kooperation

Dorette Dülsner

(Wien / StepStone Österreich GmbH) StepStone Österreich, die führende Online-Jobbörse für Fach- und Führungskräfte, und der Schaffler Verlag sind ab sofort Partner im Kampf gegen Fachkräftemangel im medizinischen Bereich. Mit dem Verlagsspezialisten für Medien im Gesundheitswesen und Herausgeber des Branchenmagazins „ÖKZ – Das Österreichische Gesundheitswesen“ positioniert sich StepStone als Partner zur Rekrutierung von qualifiziertem Personal im Gesundheitswesen.

Die Zusammenarbeit startet mit klassischen Werbeaktionen in Print- und Onlinemedien und wird darüber hinausgehende partnerschaftliche Aktionen umfassen, wie beispielsweise die Zusammenarbeit bei Events oder speziellen Angeboten für Abonnenten und Leser der Fachmedien des Schaffler Verlags. „Wir stellen fest, dass immer mehr Besucher auf stepstone.at nach medizinischen Berufsfeldern suchen. Dabei handelt es sich um einen Querschnitt durch alle Berufsfelder im Gesundheitsbereich. Gleichzeitig steigt der Bedarf in der Branche nach qualifiziertem Personal. Als Jobbörse für Fach- und Führungskräfte schließen wir diese Lücke und bieten Personalsuchenden einen wachsenden Pool an qualifizierten Bewerbern“ so Mario Kneidinger, Marketingleiter StepStone Österreich.

 

Als Partner von „The Network“ bietet StepStone Unternehmen einen einfachen Zugang für weltweite Personalrekrutierung. Vor dem Hintergrund, dass immer öfter Fachkräfte im Ausland gesucht werden, kann hier StepStone als Ansprechpartner für internationale Rekrutierung besondere Vorteile für Unternehmen mit Personalbedarf bieten. Egal ob in Osteuropa oder Zentralasien, StepStone bietet über das Netzwerk Zugang zu Personalsuche in mehr als 130 Ländern. „Der Schaffler-Verlag ist als Premium-Know-How-Träger im medizinischen Umfeld unser idealer Partner, um Personal- und Stellensuchende mit unseren Angeboten anzusprechen“ zeigt sich Dorette Dülsner, Geschäftsführerin StepStone Österreich, über die Kooperation erfreut.
„Die Unternehmen der Gesundheitswirtschaft ganz nahe an Ihre Kunden zu bringen, ist seit mehr als 50 Jahren Aufgabe der ÖKZ“, ist sich Geschäftsführer Mag. Roland Schaffler seines Auftrages im Gesundheitswesen bewusst. „Das gelingt im Dreieck Health Professionals – Gesundheitswirtschaft – Öffentlichkeit durch unsere unabhängige und kritische Berichterstattung zu Themen, die HR-Spezialisten besonders interessieren. Durch die Kooperation mit StepStone, der führenden europäischen Jobbörse für Fach- und Führungskräfte, erweitern wir unseren Service für den Human Resources-Bereich im Gesundheitswesen. Die Schaffler Verlags-Vorteilskarte ermöglicht zudem unseren Abonnenten, exklusive Vorteile aus dem umfangreichen Online-Leistungsangebot von StepStone zu nützen.“

Über StepStone

1996 in Norwegen gegründet ist StepStone heute mit 25 Mio. Besuchern und 299.000 Jobs die führende Jobbörse in Europa. Die StepStone Österreich GmbH mit Sitz in Wien gilt seit vielen Jahren als verlässlicher Partner für Unternehmen mit Personalbedarf. Über den Online-Stellenmarkt StepStone.at erreichen Inserenten qualifizierte Arbeitskräfte aus allen Branchen. Mit rund 3 Mio. Seitenzugriffen, mehr als 6.000 topaktuellen Stellenangeboten aus Österreich und monatlich mehr als 320.000 Unique Users (Kandidaten auf Jobsuche) zählt StepStone.at zu den führenden heimischen Online-Stellenmärkten. Als Teil der international agierenden Axel Springer Gruppe (http://www.axelspringer.de ) und des größten Bündnisses von Marktführern im Bereich Online-Recruitment „The Network“ ist StepStone in der Lage, mit nur einem einzigen Ansprechpartner qualifizierte Fach- und Führungskräfte in mehr als 130 Ländern zu rekrutieren.
Mit im Portfolio befinden sich auch unijobs.at (http://www.unijobs.at) und JobWohnen.at (http://www.jobwohnen.at), Österreichs größtes Online-Job- und Service-Netzwerk für StudentInnen und die Personalberater-Plattform JOBnews.at (http://www.jobnews.at).

Über Schaffler Verlag

 

Der Schaffler Verlag beschäftigt sich mit der Förderung der Kommunikation im Dreieck Health Professionals – Gesundheitswirtschaft – Öffentlichkeit. Mit seinen Medien erreicht er regelmäßig ca. 30.000 Insider im Gesundheitswesen, in Wirtschaft, Verwaltung und Politik. Die Fachzeitschrift „Das österreichische Gesundheitswesen – ÖKZ“ ist seit 1960 die bekannteste unabhängige mediale Begleiterin von Entscheidungsträgern im österreichischen Gesundheitswesen. Als Leitmedium der Branche (rund 70 % der Führungskräfte lesen sie monatlich) ist sie der B2B-Werbepartner für Unternehmen, die das Gesundheitswesen als ihren Markt bearbeiten. www.schaffler-verlag.com.

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.