CareerBuilder Umfrage: Fast zwei Drittel der deutschen Arbeitnehmer würden für die Karriere umziehen.

  • 23% machen ihre Entscheidung vom Gehalt abhängig.
  • 19% knüpfen einen Umzug an eine interessante Aufgabenstellung.
  • 11% lassen sich von einem attraktiven Standort locken.

FRANKFURT – Deutsche Arbeitnehmer sind mobil – wenn man sie zu locken weiß. Eine Umfrage von CareerBuilder Germany unter mehr als 11.000 Nutzern hat ergeben, dass insgesamt 63 Prozent der Befragten unter bestimmten Voraussetzungen einen Umzug für die Karriere in Kauf nehmen würden. Der wichtigste Motivator für einen Ortswechsel ist dabei das Gehalt (23 Prozent), dicht gefolgt von einer interessanten neuen Herausforderung (19 Prozent).

Für 11 Prozent ist der Standortfaktor ausschlaggebend. Gut 10 Prozent machen die Entscheidung von der Zustimmung ihrer Familie abhängig. Natürlich gibt es auch die „Sesshaften“: Für immerhin 37 Prozent der Umfrageteilnehmer kommt ein Umzug für den Job auf keinen Fall in Frage.

Wo findet man die meisten Jobs?

Abgesehen von der subjektiven Attraktivität einer Stadt ist die Entscheidung für oder gegen einen Umzug an einen neuen Lebensmittelpunkt auch von der Verfügbarkeit von Arbeitsplätzen dort abhängig. Eine Auswertung der Anzahl an Stellenausschreibungen nach Städten auf www.jobscout24.de und www.careerbuilder.de hat folgendes Ranking ergeben:

1.    München
2.    Hamburg
3.    Berlin
4.    Düsseldorf
5.    Frankfurt am Main
6.    Stuttgart
7.    Köln
8.    Hannover
9.    Bremen
10.    Nürnberg
An der Umfrage „Würden Sie für einen neuen Job umziehen?“ auf www.jobscout24.de vom September 2013 haben 11.006 Nutzer teilgenommen.

Über die CareerBuilder Germany GmbH
Seit Oktober 2011 vereint der international tätige Lösungsanbieter für integriertes Recruiting CareerBuilder in Deutschland die Marken JobScout24 und CareerBuilder unter einem Dach. Im Zentrum des gemeinsamen Angebotes steht die bedarfsorientierte Beratung für den richtigen Recruiting-Mix. Das Resultat sind maßgeschneiderte Lösungen, die mit Produkten für Employer Branding, Social Recruiting oder mobiles Internet weit über die klassische Online-Stellenanzeige hinausreichen.
Das CareerBuilder gehört zu Gannett Co., Inc. (NYSE:GCI), Tribune Company and The McClatchy Company (NYSE:MNI).

Weitere Informationen finden Sie unter www.careerbuilder.de und www.jobscout24.de

Pressekontakt:
Alexandra Schiekofer
CareerBuilder Germany GmbH
alexandra.schiekofer@careerbuilder.com
089/3803-8413

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.