Gemeinsam stark im Recruiting: d.vinci und Jobcluster starten strategische Kooperation

Wolfgang Tomek
Wolfgang Tomek

Recruiting in einer neuen Dimension: Die Jobcluster Deutschland GmbH (Eichenzell) und der Recruiting-Spezialist d.vinci (Hamburg) gehen zum Jahresauftakt eine strategische Partnerschaft ein und definieren damit einen neuen Marktstandard zum Thema innovative und automatisierte Recruitingprozesse. Das Ziel: die vorhandenen Potenziale gemeinsam im Markt positionieren und für die Kunden einen echten Mehrwert schaffen.


Durch die strategische Kooperation von d.vinci (marktführender Anbieter von Bewerbermanagementsystemen) und Jobcluster (preisgekrönte Recruiting- und Postingtechnologie) entsteht erstmals eine ganzheitliche webbasierte Recruiting-(System)lösung mit eigenem Jobbörsen-Netzwerk sowie der Integration aller gängigen Jobbörsen im „One-Click-Verfahren“ und mit voll integriertem Bewerbermanagementsystem. Mit aktuell ca. 40.000 Stellenangeboten gehört diese Kooperation in Deutschland damit zu den größten privaten Jobbörsenbetreibern.

 

Mit dem renommierten Bewerbermanagement-System d.vinci steht eine bereits im Markt etablierte Technologie zur Optimierung von Recruitingprozessen zur Verfügung. Zusätzlich bietet Jobcluster mit dem „One-Click-Recruiter“ eine innovative Web-Technologie zum Management von Stellenanzeigen sowie ein starkes Netzwerk, das sich als Veröffentlichungskanal für Personalanzeigen längst einen festen Platz im Markt gesichert hat. Abgerundet wird das Portfolio durch die Dienstleistungen der Personalmarketing-Agentur aus dem Hause d.vinci.

 

„Wir freuen uns sehr auf die zukünftige Zusammenarbeit mit Jobcluster und sind davon überzeugt, dass unsere Reichweite im Markt gemeinsam eine neue Dimension erreichen wird“, freut sich d.vinci-Geschäftsführer Wolfgang Tomek. Für beide Kooperationspartner ist der strategische Zusammenschluss eine echte Win-Win-Situation und erweitert das jeweilige Portfolio um einen neuen Baustein.

 

So können beispielsweise die Kunden, die ihre Anzeigen über den „One-Click-Recruiter“ verbreiten, zukünftig auch das Bewerbermanagement von d.vinci nutzen und eingehende Bewerbungen direkt über das Tool abwickeln. Andersherum können d.vinci-Kunden zukünftig die „Jobcluster-Welt“ für Ihre externen Ausschreibungen nutzen und so die Reichweite ihrer Stellenanzeigen signifikant erhöhen.

 

Zudem erhalten Kunden zukünftig ein umfangreiches Reporting, welches den Erfolg ihrer Ausschreibungen sowie die Qualität der Bewerbungen transparent macht. Zusätzlich steht hinter d.vinci ein starker Partner für professionelles Personalmarketing. Die hauseigene Agentur mit Sitz in Rosengarten steht als Ansprechpartner für Konzept- und Layoutfragen sowie zur Zielgruppenoptimierung von Anzeigenschaltungen zur Verfügung.

 

Alexander Baumann, Geschäftsführer jobcluster.de
Alexander Baumann

„Mit dieser strategischen Kooperation erhalten Recruiter erstmalig einen Workflow, der sich an ihre konkreten Bedürfnisse anlehnt und erhebliche Optimierungspotentiale – sowohl administrativ als auch zielgruppenspezifisch – bietet“, erläutert Alexander Baumann, Geschäftsführer der Jobcluster Deutschland GmbH, den Kundennutzen.

 

„Neben 1.500 regionalen Jobbörsen ist auch die Anbindung sozialer Netzwerke wie Twitter und Facebook integriert. Dieses Konzept ist praxiserprobt und zukunftsweisend“, so Sven Baumann, ebenfalls Geschäftsführer der Jobcluster Deutschland GmbH.

 

Über d.vinci:

Seit fast 30 Jahren betreut d.vinci mittelständische Unternehmen und nationale wie internationale Konzerne. Durch die erfolgreiche Bearbeitung von Projekten und Aufgabenstellungen in allen Unternehmensbereichen haben sich die Recruiting-Spezialisten umfangreiche Erfahrungen, Branchen und Marktkenntnisse erarbeitet. eRecruiting, Personalberatung, Personalmarketing und Recruiting Services sind die Kernkompetenzen und die Grundlage dafür, ganzheitliche Lösungen im Recruiting zu bieten. www.dvinci.de

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.