Personalfluktuation: Von einem Land zum anderen

Autor: Bernd Gey, PERSONALintern

Anke Worringen
Anke Worringen

Worringen wechselt von einer starken Marke zur nächsten

Anke Worringen wechselt vom Gruner + Jahr Marketing, das sie drei Jahre geleitet hat, zu TERRITORY. Beim Marktführer für Content Communication (rund 1.000 Mitarbeitende an 17 Standorten in acht Ländern) wird sie ab dem 01. November 2016 als Chief People & Communication Officer die Bereiche Personal sowie interne und externe Kommunikation leiten. Worringen begann ihre Karriere als Beraterin großer Markenartikler bei Agenturen wie Grey und Lintas, bevor sie Managing Director bei Draft / FCB wurde, um daraufhin die Einheit Strategische Planung aufzubauen und als Geschäftsführerin Strategie der Deutschland-Gruppe zu leiten. Im Anschluss war sie als Markenstrategin für unterschiedliche namhafte Unternehmen beratend tätig, bevor sie als Leiterin Marken- & Innovationsentwicklung zu Gruner + Jahr wechselte.

Zuletzt verantwortete sie dort als Leiterin Marketing die gesamten Marketingaktivitäten im B-to-C- und B-to-B-Bereich rund um die G+J Print- und Digital-Marken. In ihrer Arbeit als Markenstrategin hat Worringen sich intensiv mit Menschen, ihren Motiven und dem Aufbau starker Marken beschäftigt. Genau dieses Know-How wird sie jetzt einbringen, um für TERRITORY eine starke Kultur zu etablieren, mit der Menschen sich identifizieren und die sie motiviert, TERRITORY weiter zu bringen.

 

Finanzvorstand Pfirrmann verlässt Sartorius
Jörg Pfirrmann, seit Juli 2009 Vorstandsmitglied der Sartorius AG (Göttingen), hat dem Aufsichtsrat mitgeteilt, nicht für eine Verlängerung seines bis zum 23. Juli 2017 laufenden Vorstandsvertrags zur Verfügung zu stehen und sich neuen beruflichen Zielen zuzuwenden. Er wird sein Amt mit der Verantwortung für die Ressorts Finance, Information Technology, Human Resources bis zum Vertragsende in vollem Umfang erfüllen, um einen reibungslosen Übergang sicherzustellen. Vor seinem Eintritt in den Vorstand des börsennotierten Pharma- und Laborzulieferers war Pfirrmann zehn Jahre in verschiedenen Positionen innerhalb des Finanzbereichs des Sartorius Konzerns tätig, zuletzt als Leiter Finance & Controlling. Der Aufsichtsrat will zeitnah Schritte zur Neubesetzung der Vorstandsposition einleiten.

 

Keuchen agiert künftig von Hamburg aus

Udo Keuchen (46) leitet seit September 2016 als Vice President Human Resources und Mitglied der Geschäftsleitung von Hamburg aus die weltweiten HR-Aktivitäten der YXLON International GmbH. Der globale Marktführer für Industrielle Röntgen- und CT-Systeme gehört zur Schweizer Comet-Gruppe (weltweit rund 1200 Mitarbeitende). Der studierte Psychologe war zuletzt unter anderem für Samsung, Credit Suisse sowie im Deutsche Post / DHL – Konzern als Personalleiter tätig (PERSONALintern 45/2014), und er gilt als versierter Talent-Management-Experte mit internationaler Erfahrung.

 

Jeandupeux verlässt die Post
Yves-André Jeandupeux, seit September 2005 Leiter Personal und Mitglied der Konzernleitung, verlässt die Schweizerische Post AG (Bern/Schweiz) nach elf Jahren an der Spitze der Personalabteilung. Er hat sich entschieden, ab Frühling 2017 seine berufliche Laufbahn neu auszurichten und wird eine bereits zu einem früheren Zeitpunkt ausgeübte Tätigkeit in der Beratung und Führung von Unternehmen in der Romandie aufnehmen.

 

 

Schwitalla neuer Geschäftsführer Personal bei Brose
Jörg Schwitalla (55) hat zum 1. Oktober 2016 den neugeschaffenen Zentralbereich Personal der Brose Gruppe (Coburg) übernommen. Er verantwortet die internationale Entwicklung und Umsetzung von Personalmaßnahmen. Dem Betriebswirt sind bei dem internationalen Automobilzulieferer 450 Mitarbeiter weltweit zugeordnet. Der bisherige Personalleiter, Michael Daniel, geht ab Januar 2017 in Altersteilzeit und übernimmt im Personalbereich Sonderprojekte. In seiner bisherigen Laufbahn übernahm Schwitalla verschiedene Personalfunktionen und Führungsaufgaben in internationalen Unternehmen. Er war Vorstand Personal der MAN Gruppe und zuletzt in gleicher Position für die Rolls Royce Systems AG tätig (PERSONALintern 11/2015). Die Brose Gruppe hat den Bereich Personal weltweit auf Geschäftsführungsebene gehoben, um die Bedeutung der Funktion nach innen und außen zu dokumentieren.

 

Neue Generalbevollmächtigte bei der Provinzial NordWest
Beatrice von Brauchitsch (49) übernimmt zum 1. November 2016 als neue Generalbevollmächtigte für die Bereiche Personal und Allgemeine Verwaltung die Personalverantwortung im Provinzial NordWest Konzern (Münster). Sie kommt von der Avaya Deutschland, wo sie seit Mai 2012 als Mitglied der Geschäftsführung für den Bereich Personal zuständig ist. Sie verantwortet zudem in Europa Labor Matters sowie die HR Business Partner Organisation für Services, APS Delivery & Corporate Functions und ist global für die operative Personalarbeit des HR Advisor Teams verantwortlich. Mit mehr als 20 Jahren Berufserfahrung im Bereich Personal, u. a. bei der Deutschen Bank sowie der Hertz Autovermietung, ist sie mit allen Bereichen des Personalwesens vertraut und deckt das gesamte Spektrum des Fachbereichs ab. „Wir freuen uns sehr, mit Frau von Brauchitsch eine erfahrene „Human Ressources Generalistin“ für uns gewonnen zu haben, deren Qualifikationen sich in idealer Weise mit dem von uns skizzierten Aufgabengebiet decken“, so Vorstandsvorsitzender Dr. Wolfgang Breuer.

 

Heimann verstärkt Geschäftsführung der Düsseldorfer TUI-Tochter atraveo
Heike Heimann (47) verstärkt seit dem 1. Oktober 2016 die Geschäftsführung der atraveo GmbH (Düsseldorf) und verantwortet die Bereiche Personal, Finanzen und Recht des Ferienhausanbieters (eine Tochter des größten Touristikkonzerns der Welt TUI). Heimann wird das Unternehmen zusammen mit dem langjährigen Geschäftsführer Dirk Froelje leiten. Der Firmengründer und bisherige Mitgeschäftsführer Marcus Hültenschmidt ist zum 30. Juni aus der Geschäftsführung ausgeschieden, nachdem die TUI seine Gesellschafteranteile im Juni 2016 übernommen hatte. Nach einem Jurastudium an den Universitäten in Bonn und Mainz startete Heimann 1998 ihre berufliche Laufbahn bei der VIVA Fernsehen GmbH in Köln als Rechtsanwältin und Beraterin der Geschäftsführung. Ab 2000 war sie als Director Legal & Business Affairs tätig und später zusätzlich als Company Secretary. 2005 wechselte sie als Vice President Business & Legal Affairs für die Märkte Deutschland, Österreich und Schweiz zur EMI Music Germany GmbH & Co. KG. Ab 2007 war sie in verschiedenen Unternehmen als Management-Beraterin tätig, unter anderem bei der Vodafone GmbH in Düsseldorf. Seit 2013 war Heimann bei Vodafone Deutschland Personal-Direktorin für die Zentralfunktionen und den Geschäftsbereich Technik. Mit ihren Teams hat sie in dieser Funktion rund 3.000 Mitarbeiter betreut.

 

Detlef Scheele
Detlef Scheele

Verwaltungsrat stellt Weichen für den künftigen BA-Vorstand
Detlef Scheele (60) wurde vom BA-Verwaltungsrat in seiner Sitzung vom 07.10.2016 als künftiger Vorstandsvorsitzender der Bundesagentur (BA) mit Sitz in Nürnberg vorgeschlagen. Scheele würde damit auf Dr. rer. pol. h. c. Frank-Jürgen Weise (65) folgen, der seit 2004 an der Spitze des Vorstands steht. Seit Herbst 2015 ist er im BA Vorstand für den Themenbereich Arbeitsmarkt verantwortlich. Außerdem soll Valerie Holsboer (39), bisher selbst Mitglied im Verwaltungsrat und Hauptgeschäftsführerin des Bundesverbandes der Systemgastronomie und der Arbeitgebervereinigung Nahrung und Genuss, auf Vorschlag des Verwaltungsrats in den Vorstand der BA berufen werden. Beide Vorschläge bedürfen jetzt noch der Zustimmung der Bundesregierung. Scheele war von 2008 bis 2009 Staatssekretär im Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Nach seiner Zeit als Hamburger Sozialsenator wurde er im Oktober 2015 Vorstandsmitglied bei der BA. Holsboer ist seit 2007 Hauptgeschäftsführerin des Bundesverbandes der Systemgastronomie (BdS) und seit 2012 zugleich Hauptgeschäftsführerin der Arbeitgebervereinigung Nahrung und Genuss (ANG). Die Juristin war von 2010 bis Juli 2016 bereits stellvertretendes Mitglied im Verwaltungsrat der BA, seit Juli 2016 ist sie dort ordentliches Mitglied. Wie die F.A.Z in ihrer Ausgabe vom 08.10.2016 schreibt, soll Holsboer Weises Aufgabenbereiche Finanzen, Personal und Controlling übernehmen.

 

Lercher wird neuer CEO Trenkwalder Deutschland

Klaus Lercher wurde vom Aufsichtsrat der Trenkwalder Personaldienste GmbH in seiner ordentlichen Sitzung am 07.10.2016 einstimmig zum neuen CEO Trenkwalder Deutschland berufen. Unterstützt wird er dabei von Peter Birkmann, CFO Trenkwalder Deutschland, und Eric Kleinheinz, Leiter Operations und Prokurist. Martin Jäger und Peter Birkmann bleiben weiterhin als Geschäftsführer der Trenkwalder Personaldienste GmbH tätig. Michael Kästner, CEO der Trenkwalder Personaldienste GmbH, hat sich entschieden, seine Ämter als Geschäftsführer der deutschen Gesellschaften niederzulegen und das Unternehmen zu verlassen. Lercher übernimmt diese Aufgabe zusätzlich zu seiner Funktion als Geschäftsführer der Trenkwalder Personaldienste GmbH in Österreich. Er begann vor über 16 Jahren seine Karriere bei Trenkwalder und ist seit 2007 Geschäftsführer in Österreich. Er wurde kürzlich als Präsident des österreichischen Verbands Zeitarbeit und Arbeitsvermittlung (VZa) wiedergewählt.
 

Über PERSONALintern

Aktuell, kompakt, kritisch und unabhängig – der kostenlose Online-Newsletter PERSONALintern.de berichtet jede Woche über das wesentliche Geschehen auf dem Personalmarkt und beleuchtet alle Facetten des Personalwesens in der DACH-Region. Das Themenspektrum umfasst Personalveränderungen, Trends und Studien im Personalbereich, Weiterbildung für Personalmanager, Rechtsprechung im Arbeits- und Sozialrecht sowie Buchneuerscheinungen zum Thema Management und Personal. Im Vordergrund stehen dabei immer relevante und praxisnahe Meldungen für den Personalprofi. Mit einem Verteiler von derzeit über 9.700 personalisierten und abonnierten E-Mail-Adressen erzielt der HR-Fachinformationsdienst eine hohe Reichweite. Durch das spezielle Vertriebskonzept erreicht PERSONALintern.de Woche für Woche überwiegend Personalentscheider sowie Beratungsunternehmen und andere Profis aus der Branche. PERSONALintern.de bietet außerdem das ideale redaktionelle Umfeld für die Platzierung zielgruppenrelevanter Werbung sowie einen HR-spezifischen, aktuellen Stellenmarkt (Stellenangebote und Stellengesuche).

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.