Anja Olsok in den Aufsichtsrat von HRPepper gewählt

Anja Olsok

HRpepper hat eine neue Aufsichtsrätin. Die Digital-Expertin und Bitkom-Managerin Anja Olsok ist seit kurzem Mitglied des dreiköpfigen Kontrollgremiums. Unter anderem wird sie mit ihren Impulsen und Ideen die Digitale Transformation von HRpepper begleiten.

In einer außerordentlichen Hauptversammlung haben die Aktionäre von HRpepper den Aufsichtsrat des Berliner Beratungsunternehmens neu gewählt. Erstmalig zieht Anja Olsok, Mitglied der Geschäftsleitung des Digitalverbands Bitkom, in das Kontrollgremium ein. Die Diplom-Kauffrau ist seit 2000 bei der Interessenvertretung der digitalen Wirtschaft in Deutschland tätig und trägt unter anderem für Finanzen, IT, Personal und Organisation die Verantwortung.

Zusätzlich ist sie Geschäftsführerin der Bitkom Servicegesellschaft, die Messen und Events, die Akademie, die Beratung im Datenschutz sowie einen weee full-service nach Elektrogesetz anbietet. Vor ihrer Tätigkeit beim Verband war sie als Konzerncontrollerin bei der gedas GmbH in der Volkswagen Gruppe sowie Leiterin des Bereichs Konzernsteuern und -versicherungen bei der Herlitz AG tätig.

Mandat für die kommenden vier Jahre

Olsok folgt Katja Nettesheim nach, die nach fünfjähriger Tätigkeit im Aufsichtsrat ihr Mandat aus zeitlichen Gründen niedergelegt hat. Zusätzlich wurden Rüdiger Kabst und Lars Siebert erneut als Aufsichtsräte für die kommenden vier Jahre gewählt. Matthias Meifert, Managing Partner und Gründer von HRpepper, dankte Katja Nettesheim für die gute und konstruktive Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren. Für ihn ist die Wahl der neuen Aufsichtsrätin ein Glücksfall: „Mit Anja Olsok gewinnen wir nicht nur eine ausgewiesene Expertin für Finanzen und Organisationsfragen, die uns bei unserem rasanten Wachstum gut beraten wird, sondern auch eine Treiberin der Digitalisierung der deutschen Wirtschaft. Wir freuen uns auf ihre Impulse für unsere eigene digitale Transformation sowie für unser Beratungsgeschäft.“

Anja Olsok zeigte sich sehr zufrieden mit der einstimmigen Wahl in den Aufsichtsrat von HRpepper. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dieser kreativen Beratung, in der – wie ich schon feststellen konnte – sehr inspirierende Menschen arbeiten.“

Bitkom ist der Digitalverband Deutschlands. 1999 als Zusammenschluss einzelner Branchenverbände in Berlin gegründet, vertritt er mehr als 2.500 Unternehmen der digitalen Wirtschaft, unter ihnen 1.000 Mittelständler, 400 Start-ups und nahezu alle Global Player. Die Mitglieder bieten Software, IT-Services, Telekommunikations- oder Internetdienste an, stellen Hardware oder Consumer Electronics her, sind im Bereich der digitalen Medien oder der Netzwirtschaft tätig oder in anderer Weise Teil der sich digitalisierenden Wirtschaft. Bitkom setzt sich insbesondere für eine innovative Wirtschaftspolitik, eine Modernisierung des Bildungssystems und eine zukunftsorientierte Netzpolitik ein.

HRpepper gestaltet seit 2012 Organisationen zukunftsfähig – und das mit einem neugierigen Blick, frischem Denken und innovativen Methoden. Zu den Kunden zählen sowohl DAX-Unternehmen als auch kleine und mittelständische Unternehmen.

Quelle: Jan C. Weilbacher, HRpepper https://hrpepper.de/bitkom-managerin-anja-olsok-in-den-aufsichtsrat-von-hrpepper-gewaehlt/

 

 

 

.

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.