Durchdacht digitalisieren

Das Thema Digitalisierung birgt eine Vielzahl an Möglichkeiten für Unternehmen jeder Branche, ihre Prozesse zu optimieren. Die Bandbreite reicht von digitalisierten Kommunikationskanälen, über den Webshop mit intelligentem Warenwirtschaftssystem, bis hin zur Einführung Künstlicher Intelligenz (KI) in all seinen Facetten. Gerade in einem Ausnahmezustand wie der Coronakrise zeigt sich jedoch, wie konsequent Unternehmen das Konzept „Digitalisierung“ angegangen sind – oder auch gerade angehen.

 

„Neben den absolut ‚lebensnotwendigen’ Maßnahmen sollten Unternehmen auch jetzt nicht den Blick fürs Ganze verlieren”, findet Ertan Demirel, Geschäftsführer von GULP. „Ein Webshop ist beispielsweise schnell eingerichtet, doch um den bestmöglichen Nutzen daraus zu ziehen, sollte er auch an das Warenwirtschaftssystem angebunden und Möglichkeiten zur Analyse des Kunden- und Kaufverhaltens geschaffen werden.“

Um solch vorhandenes Verbesserungspotenzial optimal auszuschöpfen, fehlen intern häufig die Ressourcen oder das Know-how. Abhilfe für dieses Problem schafft eine Zusammenarbeit mit externen IT-Spezialisten.

 

Neben deren Expertise kommt auch ein anderer Blickwinkel auf die Prozesse. Der Blick von außen kann eine Situation anders bewerten, als das Unternehmen selbst und erkennt daher möglicherweise weitere Potentiale im System. So können externe Freelancer nicht nur bei der Umsetzung unterstützen, sondern auch eine durchdachte Strategie mitentwickeln, die alle kritischen Aspekte der Digitalisierung berücksichtigt.

 

„Die aktuelle Situation bewegt Unternehmen zum Umdenken und sie erkennen die Wichtigkeit, Digitalisierungsprojekte voranzutreiben”, so Ertan Demirel weiter. „Gleichzeitig sind viele interne Spezialisten gerade jetzt stark in interne Krisen-Projekte eingebunden. Externe Experten sorgen hier für Entlastung und helfen dabei, das Beste aus der aktuellen Situation zu machen.“

 

Tipps für die Freelancer-Suche und -Beauftragung

Am Anfang der Freelancer-Recherche sollte eine klar formulierte und genau umrissene Projektausschreibung stehen, mit eindeutigen Anforderungen an die gesuchten Experten. Personaldienstleister wie GULP stehen dafür mit Rat und Tat zur Seite. Klar kommunizierte Rahmenbedingungen wie die Höhe des Stundensatzes oder der erwartete Vor-Ort-Anteil der Leistungserbringung sind eine wichtige Basis für eine gute Zusammenarbeit. Beim Start der externen Experten in einem Projekt sind Aufgeschlossenheit für Neues, Wissenstransfer und Kommunikation zwischen Internen und Externen Trumpf. „Wer bei der Beauftragung und Zusammenarbeit mit Freelancern auf Offenheit, Fairness und einen Dialog auf Augenhöhe setzt, wird nur profitieren“, unterstreicht Ertan Demirel. „Denn dann sind Freelancer eine willkommene Entlastung, Bereicherung und vor allem Innovationstreiber im Unternehmen.“

 

Mehr Informationen zum Thema Digitalisierung gibt es auf https://direkt.gulp.de/durchdacht-digitalisieren.

 

Über GULP:

Als ein führender Personaldienstleister in den Bereichen IT, Engineering und Finance bringt GULP Unternehmen und hochqualifizierte Experten zusammen: Freelancer in Projekte, Arbeitnehmer in einen temporären Einsatz zu interessanten Unternehmen oder Mitarbeiter in Festanstellung.

Um den wechselnden Anforderungen von Kunden und Kandidaten gerecht zu werden, bietet GULP eine breite Palette an Möglichkeiten der Zusammenarbeit: Kunden unterschiedlichster Branchen und Unternehmensgrößen erhalten die Lösung, mit der sie flexibel planen können, ohne auf das benötigte Fachwissen zu verzichten. Kandidaten entscheiden sich für das Job-Angebot, das ihren aktuellen Bedürfnissen entspricht – beim Start in das Berufsleben, auf dem Weg zu einer neuen Karrierestufe, bei einer beruflichen Neuorientierung oder als Freelancer auf der Suche nach dem nächsten Projekt.

GULP beschäftigt derzeit über 500 interne Mitarbeiter und ist an 16 Standorten in Deutschland und der Schweiz vertreten. Das Unternehmen ist eingebettet in den Verbund der Randstad Gruppe Deutschland und gehört zur niederländischen Randstad N.V., dem größten Personaldienstleister weltweit.

 

Weitere Informationen gibt es unter www.gulp.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.