Last-Minute-Börse – Die Chance auf einen Ausbildungsplatz im Sommer 2010: Über 10.000 freie Ausbildungsplätze warten auf motivierte Bewerber

Simon Blanke-Bohne
Simon Blanke-Bohne

Hüllhorst – In der Last-Minute-Börse des Karriereportals aubi-plus.de finden Ausbildungsplatzsuchende die letzten freien Stellen für den Ausbildungsbeginn im Sommer 2010. Die Sommerferien haben in den meisten Bundesländern bereits begonnen. Schülerinnen und Schüler genießen den Sommer, machen Urlaub mit Freunden oder der Familie, lassen zu Hause die Seele baumeln oder verdienen sich mit einem Ferienjob etwas dazu. Für viele Schüler/-innen der Abschlussjahrgänge beginnt mit dem Eintritt in das Berufsleben ein neuer und aufregender Lebensabschnitt. Dieser startet für die meisten Schulabgänger mit dem Ausbildungsbeginn im Sommer 2010.

Für viele Berufe werden jedoch mehr Ausbildungsplätze angeboten, als bislang durch Azubis besetzt werden konnten. AUBI-plus Mitarbeiter Simon Blanke-Bohne erläutert: „Der demografische Wandel zeigt seine Auswirkungen auf beiden Seiten. Viele, auch namhafte Arbeitgeber suchen händeringend nach geeigneten und motivierten Auszubildenden. Auf der anderen Seite suchen auch viele Bewerber noch nach den für sie passenden Stellen. Mit der Last-Minute-Börse versuchen wir sowohl Unternehmen als auch Ausbildungsplatzsuchenden einen effektiven Service zu bieten.“

Für alle diejenigen, die noch für das Jahr 2010 einen Ausbildungsplatz suchen, bietet das Karriereportal AUBI-plus die Last-Minute-Börse. Die spezielle Suchmaschine enthält derzeit noch über 10.000 freie Ausbildungsstellen (duale und schulische Ausbildungen sowie duale Studiengänge) im gesamten Bundesgebiet. Die Ausbildungsberufe reichen von Angeboten zum/-r Bürokaufmann/-frau über Gesundheits- und Krankenpfleger/-in bis zum/-r Zerspanungsmechaniker/-in. Die Suchmaschine erlaubt dabei ein zielgerichtetes Filtern, unter anderem nach Region, Beruf, Berufsgruppe, Schulabschluss und Bildungsweg.

Alle Angebote sind ohne Registrierung unter www.aubi-plus.de/lastminute kostenfrei abrufbar. Natürlich kann über die reguläre Suchmaschine auch jederzeit auf die bereits zahlreich ausgeschriebenen Ausbildungsplätze für das Jahr 2011 zugegriffen werden. Mit der Registrierung im Login-Bereich stehen den Nutzern zudem erweiterte Optionen zur Vereinfachung der Suche sowie die AUBI-plus Community zum Austausch mit Bewerbern und Azubis offen.

Die AUBI-plus GmbH

Die AUBI-plus GmbH mit Sitz in Hüllhorst, in der Region Westfalen, ist seit 1997 in der Branche „Personal-Recruiting“ tätig. AUBI-plus rekrutiert für Unternehmen aller Größen und Branchen geeignete Auszubildende, Studierende und Absolventen sowie für Hochschulen geeignete Studierende. Über das Karriereportal www.aubi-plus.de bringt AUBI-plus die Angebote der Unternehmen bzw. Hochschulen mit den Gesuchen der jungen Talente zusammen. AUBI-plus erfüllt Kundenanforderungen, die vom Rekrutieren von Bewerbern über das Buchen von Bewerbungen bis hin zum E-Recruiting-System plus Bewerbermarketing reichen.
AUBI-plus unterstützt junge Menschen beim Übergang von der Schule in eine berufliche Ausbildung (duale Ausbildung, duales Studium, vollschulische Ausbildung) oder ein Studium, während der Ausbildung bzw. des Studiums und beim Übergang als Absolvent in die erste Anstellung in einem Unternehmen, flankiert durch Weiterbildungsangebote.
Kostenfrei können die User das Karriereportal www.aubi-plus.de für das Finden von Ausbildungs- und Studienplätzen, Jobs, Praktika, Trainee- und Absolventenstellen nutzen.
Über das nationale Lehrer- sowie internationale Hochschulnetzwerk werden die Angebote der Unternehmen an die Ausbildungsplatzsuchenden, Studierenden und Absolventen herangebracht.
Im Rahmen der Berufs- und Studienorientierung setzen die Partnerschulen von AUBI-plus das Schulmedium „Berufsstart“, auf CD und USB-Stick, mit den Themen Ausbildung, Studium und Bewerbung effizient ein.

Pressekontakt:
AUBI-plus GmbH
Niels Köstring
Hauptstraße 1
32609 Hüllhorst
05744 5070-21
niels.koestring@aubi-plus.de
www.aubi-plus.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.