Andreas Nowottka

Jeder Zweite mit Kundenservice von Unternehmen unzufrieden

Andreas Nowottka
Andreas Nowottka

Bitkom-Umfrage: Verbraucher bemängeln umständliche Kontaktaufnahme und fehlende Ansprechpartner
■   ECM-Branchenindex: 54 Prozent der Anbieter wollen neue Mitarbeiter einstellen
■   Heute startet die Messe „IT & Business“ in Stuttgart

„Ihre Verbindung wird gehalten. Bitte warten!“ Diesen Satz hören viele Kunden, wenn sie sich in einer Telefon-Hotline beschweren oder informieren wollen. Seien es lange Wartezeiten oder fehlende Ansprechpartner: Gut jeder zweite Deutsche (56 Prozent) hat bereits schlechte Erfahrungen mit dem Kundenservice eines Unternehmens gemacht.

Mehrheit der Verbraucher bevorzugt weiter Papierdokumente

Andreas Nowottka
Andreas Nowottka

Verbraucher wollen Verträge und offizielle Dokumente weiterhin auf Papier

Berlin. Die Wirksamkeit von Rechnungen, Verträgen und anderen Dokumenten ist inzwischen in vielen Fällen nicht mehr an die Schriftform gebunden. Damit können sie auch elektronisch versandt werden, etwa per E-Mail. Entsprechende Angebote finden bei den Verbrauchern bislang aber kaum Resonanz. So interessiert sich selbst unter den jüngeren Menschen nur jeder Vierte für elektronische Dokumente. Lediglich 24 Prozent der 18- bis 29-Jährigen bekommen ihre Post lieber in digitaler Form anstatt als Papierbrief. Ältere Generationen sind deutlich zurückhaltender. Bei den 50- bis 64-Jährigen bevorzugt nur jeder Zehnte digitale Dokumente.