Android

Die neue HOTELCAREER App für iPhones und Android Geräte ist da

Pierre-Emanuel Derricks
Pierre-Emanuel Derricks

Es ist so weit. Ab sofort ist die HOTELCAREER-App im Google Play Store und App Store erhältlich. Neben der bisherigen iOS Version für iPhones gibt es nun ebenfalls eine Version für Android Geräte. HOTELCAREER bietet Bewerbern aktuell mehr als 15.000 Jobs aus der Hotellerie, Gastronomie und Touristik. Mit der HOTELCAREER-App finden Bewerber kostenlos und ganz einfach von unterwegs ihren Traumjob.

Smart zum neuen Job: Jobsuche und Bewerbung mit den neuen CareerBuilder Apps

  • Zwei neue Apps für iOS- und Android-Geräte – egal ob Tablet oder Smartphone.
  • Synchronisierung mit dem CareerBuilder Account.
  • Umfangreiche Funktionalitäten bis hin zur Bewerbung via App.

Frankfurt. 40 Prozent der Bundesbürger über 14 besitzen laut BITKOM ein Smartphone. Bis Ende des Jahres prognostiziert der Verband einen Absatz von 8 Millionen Tablets in Deutschland. Knapp 50 Millionen Deutsche haben ihr Handy immer dabei. Wie wirkt sich das auf die Themen Jobsuche und Bewerbung aus? Gerade unter Berufseinsteigern, die Potentialpark in seiner „Online Talent Communication Study 2013“ befragt hat, suchen bereits heute 48 Prozent der Studienteilnehmer mobil. Nutzer der neuen CareerBuilder Apps können ab sofort jedoch mehr als nur suchen.

JOBBÖRSE jetzt als kostenlose App für Android und iPhone verfügbar

Seit Januar 2013 können Besitzer von Android-Smartphones die JOBBÖRSE-App der Bundesagentur für Arbeit (BA) nutzen. Mehr als 100.000 Downloads und 119 Bewertungen belegen die große Akzeptanz. Das Feedback ist positiv – der Bewertungsdurchschnitt liegt bei 4,1 von 5 Sternen.

Ab sofort steht die JOBBÖRSE-App auch im App Store für das iPhone zum Download bereit.

Mit der JOBBÖRSE-App können Arbeits- und Ausbildungssuchende alle wesentlichen Funktionalitäten der JOBBÖRSE nutzen. Neben der Stellensuche nach Berufen und Stichworten bietet die App weitere innovative Funktionen, zum Beispiel die Übernahme von Terminen in den Smartphone-Kalender, das Teilen von Stellenangeboten via E-Mail oder die Nutzung von Ortungsdiensten. Die neuesten veröffentlichten Stellenangebote können in einer Schnellansicht angezeigt werden. Auch die Ergebnisse der letzten Suche werden gespeichert, so dass darauf erneut schnell und komfortabel zugegriffen werden kann.

Unternehmen mögen Android, Freelancer lieben Apple

GULP Marktstudie über selbstständige Mobile-App-Entwickler

Stefan Symanek, GULP
Stefan Symanek, GULP

München, Februar 2013. Von Unternehmen werden am häufigsten Freelancer mit Know-how im Bereich Android nachgefragt, an zweiter Stelle folgt iOS, an dritter Stelle Windows Mobile. Doch unter IT-Selbstständigen ist die Begeisterung für Apple und iOS am größten, da kann Android nicht mithalten – und Windows erst recht nicht. GULP, Personalgentur und Projektportal für IT und Engineering, hat mit Hilfe der eingetragenen Profile und der versandten Projektanfragen die Chancen für selbstständige App-Entwickler analysiert. Mit folgendem Ergebnis:

Startschuss für LinkedIn iPad App in Deutsch

  • Joff Redfern, LinkedIn

    Nutzer können die LinkedIn iPad App in Deutsch, Französisch, Italienisch, Koreanisch, Portugiesisch und Spanisch herunterladen

  • Neue Dienste für Smartphones und mobile Browser vervollständigen LinkedIns Angebot für mobile Endgeräte

München – LinkedIn stellt die LinkedIn iPad App in Deutsch vor und erweitert damit das Angebot an Apps für Smartphones und das iPad. Neben der deutschen Version können Nutzer die LinkedIn iPad App in Französisch, Italienisch, Koreanisch, Portugiesisch und Spanisch herunterladen. Die wichtigsten Funktionen im Überblick: