Arbeitgeber-Fanpage

Arbeitgeber-Fanpage von ROBINSON gewinnt in kurzer Zeit über 1.000 Fans

Udo Völke, tmp
Udo Völke, TMP Communication & Services GmbH

Wiesbaden.  ROBINSON, der deutsche Marktführer in der gehobenen Clubhotellerie, nutzt erfolgreich den konzertierten Auftritt bei Facebook, Twitter und im eigenen Mitarbeiter-Blog, um sich als Arbeitgeber zu positionieren und Kandidaten für einen Job in einem der Clubs im Ausland zu begeistern. Nach dem Launch der Facebook-Seite Ende Januar gewann ROBINSON in nur drei Wochen über 1.000 Fans. Den Social Media-Auftritt umgesetzt hat TMP Communication & Services.

Jahr für Jahr braucht ROBINSON neue „ROBINs“ für die 23 über den Globus verstreuten Clubs. Diese Mitarbeiter sollten mobil, sportlich extrovertiert und gastfreundich sein. Einsatzmöglichkeiten finden sie in den Bereichen Entertainment, Kinderbetreuung, WellFit®, Boutique und Verwaltung. Die ROBINs kennen in der Regel andere Menschen, die ähnlich denken und handeln wie sie. Deshalb nutzt ROBINSON auch seit einigen Monaten auf Facebook „jobs for friends“. Das ist ein von der TMP-Beteiligung softgarden entwickeltes Programm, das das Prinzip „Mitarbeiter werben Mitarbeiter“ auf Online-Netzwerke wie Facebook überträgt.