Arbeitsmoral

Hogan Assessments führt General Employability ein, ein neues Produkt, das Unternehmen bei der Rekrutierung der passenden Kandidaten unterstützt

Hogan Assessments, weltweit führender Anbieter für Persönlichkeitsdiagnostik, bringt General Employability auf den europäischen Markt, ein neues Diagnostikinstrument, das Unternehmen dabei unterstützt, die richtigen Mitarbeiter zu finden. Der daraus resultierende Bericht für Basiskompetenzen eignet sich für Unternehmen, die nach einer effektiven Methode zur Beurteilung großer Bewerberpools suchen.

Féher Zsolt, Hogan Assessments, General Employability, Persönlichkeitmerkmale, Beschäftigungsfähigkeit, Soziale Kompetenz, Lernfähigkeit, Arbeitsmoral, Crosswater Job Guide,
Féher Zsolt

Worauf Mitarbeiter allergisch reagieren – und Chefs erst recht

Georg Konjovic, CEO
Georg Konjovic, CEO

meinestadt.de wertet Jobzufriedenheit für Arbeitnehmer und Arbeitgeber aus

Wann gehen Vorgesetzte an die Decke? Was macht Arbeitnehmer so unzufrieden, dass sie kündigen? Eine aktuelle Studie von meinestadt.de deckt die wichtigsten Gründe für Frust am Arbeitsplatz auf. Neben den Mitarbeitern gaben auch Arbeitgeber darüber Auskunft, was sie am meisten stört. Das Ergebnis: Die Mehrheit der deutschen Angestellten fühlt sich nicht wertgeschätzt. Chefs hingegen wünschen sich mehr Engagement und Eigeninitiative von ihren Mitarbeitern. Die Umfrage zeigt zudem, wie sich die verschiedenen Branchen in ihrer Frusttoleranz unterscheiden.

Robert Half Studie: Verschiedene Denkweisen von Generationen wirken sich auf das Klima am Arbeitsplatz aus

Unterschiedliche Arbeitsmoral spaltet Generationen

Sven Hennige, Robert Half
Sven Hennige, Robert Half

München. Die Zusammenarbeit mit Kollegen verschiedener Generationen funktioniert nicht immer reibungslos: Besonders Unterschiede in der Arbeitsmoral sind eine Hürde, die für ein funktionierendes Teamwork zwischen Babyboomern, Generation X und Generation Y zu nehmen ist.

 

So sieht etwa ein Drittel der Personal- und Finanzexperten in Deutschland, Österreich und der Schweiz die Einstellung zur Work-Life-Balance als größte Heraus¬forderung. Dies ermittelte der spezialisierte Personaldienstleiser Robert Half im Rahmen seiner Studie Workplace Survey.