Artikel-Schlagworte: „audimax MEDIEN“

Nach diesem Kongress stellen Sie Ihr Recruiting neu auf

Beim Personalkongress Mitarbeiter finden, Fachkräfte binden von Creditreform LIVE berichten Personalverantwortliche, Employer-Branding-Experten und Professoren aus der Praxis. Wie können auch kleine und mittlere Unternehmen Mitarbeiter – vom Azubi bis zum Spezialisten – für sich begeistern und langfristig halten? Erfahren Sie außerdem, wie die Generation der jungen Berufseinsteiger tickt und was sie von einem Job erwartet. Ein Muss für alle Unternehmen auf Wachstumskurs.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Gewinnerinnen des Frauen-MINT-Awards stehen fest: audimax und die Deutsche Telekom ehren sechs Studentinnen

Mint Award

Mint Award

Die Ehrung herausragender Leistungen junger Akademikerinnen in fünf technischen Forschungsfeldern hat sich der Frauen-MINT-Award zum Ziel gemacht. Nun stehen die fünf Gewinnerinnen in den einzelnen Wettbewerbskategorien sowie die Gesamtsiegerin über alle Kategorien hinweg fest: Katrin Erlinghagen von der TU Dortmund erhält den mit 3.000 Euro dotierten wettbewerbskategorienübergreifenden Hauptpreis für ihre Masterarbeit aus dem Bereich ›Netze der Zukunft‹. Die Siegerehrung findet am 19. März auf der CeBIT statt.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Award ehrt Frauen in MINT-Studiengängen

Nach wie vor sind junge Frauen zögerlich, wenn es um ein Studium im naturwissenschaftlich-technischen Bereich geht: Nur drei von zehn Studienanfängern in den MINT-Studiengängen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik/Ingenieurwissenschaften sind weiblich. Damit entgeht den MINT-Branchen wertvolles weibliches Arbeitskräftepotenzial. Um den weiblichen akademischen MINT-Nachwuchs zu ehren, ihm seine soziologische und gesellschaftliche Vorreiterrolle vor Augen zu führen und mehr Abiturientinnen und Studentinnen für MINT-Berufe zu begeistern, loben das Medienhaus für junge Zielgruppen audimax MEDIEN und die Deutsche Telekom AG bereits zum zweiten Mal den „Frauen-MINT-Award“aus.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Mit Social Media zum Job

audimax MEDIEN checkt die virtuelle Reputation auf der women&work

Heute ist jeder, der was auf sich hält, bei XING, hat ein Profil bei Facebook, verknüpft sich bei LinkedIn, twittert und bloggt. Wer sich bekannt machen will, nutzt die sozialen Medien. Umfragen zeigen, dass auch Personalentscheider sich über Social-Media-Kanäle verstärkt über ihre Bewerber informieren. Die virtuellen Netzwerke helfen bei der Jobsuche, können aber auch zum Fallstrick werden, wenn man elementare Netikette-Regeln nicht beachtet. Welche das sind und worauf Bewerber achten sollten, erklären Karriere-Berater von audimax MEDIEN auf dem Messe-Kongress women&work am 8. Juni in Bonn.

Diesen Beitrag weiterlesen »

cw1