Beliebteste Arbeitgeber

Google ist beliebtester Arbeitgeber der Informatiker, Amazon steigt auf

Holger Koch
Holger Koch

Trendence Absolventenbarometer 2018 mit Rankings der Top-Arbeitgeber der Informatiker veröffentlicht + Gewinner des Jahres: Amazon + Automobilhersteller: Branche verliert, Arbeitgeber gewinnen + Jeder zehnte Informatiker will in den Öffentlichen Sektor + Beratungen steigen in der Gunst der Bewerber

Das sind die beliebtesten Arbeitgeber des Jahres

Katharina Juschkat

Katharina Juschkat

Die Jobbörse Glassdoor hat die beliebtesten Arbeitgeber Deutschlands ermittelt. Dazu haben sie die anonymen Bewertungen der Mitarbeiter ausgewertet. Wer in diesem Jahr auf der Bestenliste gelandet ist, lesen Sie hier.

Die Jobbörse Glassdoor hat nach eigenen Angaben die besten Arbeitgeber Deutschlands ermittelt. Die Gewinner erhalten den Glassdoor-Award für Mitarbeiterzufriedenheit. Die Ergebnisse basieren auf dem anonymen Feedback von Mitarbeitern aus den letzten 12 Monaten, die ihre Arbeitgeber freiwillig bewerten nach den Kriterien Job, Arbeitsumfeld und Arbeitgeber. Die Platzierung der Gewinner richtet sich nach der Durchschnittsbewertung innerhalb des vergangenen Jahres (die Bewertung beruht auf einer 5-Punkte-Skala: 1,0 = sehr unzufrieden; 3,0 = o.k.; 5,0 = sehr zufrieden).

Die beliebtesten Arbeitgeber Europas: Google dominiert, Volkswagen verliert

Holger Koch
Holger Koch

IT-Branche überzeugt Absolventen + Weniger Bewerber bei Wirtschaftsprüfungen + Made in Germany bekommt Gegenwind + Gender Pay Gap manifestiert sich vorm Berufseinstieg + Kein Gründergeist bei deutschen Wirtschaftswissenschaftlern


Der Suchmaschinenriese Google bleibt der beliebteste Arbeitgeber der europäischen Absolventen. Volkswagen hingegen büßt seinen zweiten Platz aus dem Vorjahr ein und muss Apple im Ranking der beliebtesten Arbeitgeber der Wirtschaftswissenschaftler vorbeiziehen lassen sowie Microsoft bei den Ingenieuren und Informatikern. Bereits auf den ersten Plätzen kommen zwei wichtige Trends des Jahres zum Ausdruck: Absolventen aller Fachrichtungen zieht es für den ersten Job stärker in die IT-Branche und viele der Top-Arbeitgeber aus Deutschland verlieren, insbesondere in der Gunst der Techniker. Zu diesen Ergebnissen kommt das trendence Graduate Barometers 2016, die umfassendste Absolventenstudie in Europa unter mehr als 300.000 abschlussnahen Studierenden aus 24 Ländern.

JLL behauptet sich als Top-Arbeitgeber der Immobilienwirtschaft

JLL ist erneut zum Top-Arbeitgeber der Immobilienwirtschaft gewählt worden. Das Makler- und Beratungsunternehmen erlangt diesen Titel damit zum vierten Mal in Folge. Auf den Plätzen 2 und 3 rangieren der Bau- und Dienstleistungskonzern Bilfinger bzw. der Asset-Manager Corpus Sireo.

Beliebteste Arbeitgeber Europas: Deutsche Unternehmen sind Google auf den Fersen

Holger Koch
Holger Koch

Der Banken- und Finanzsektor verliert bei Europas Absolventen weiter an Attraktivität

Google baut seine Position als beliebtester Arbeitgeber Europas weiter aus. Auf den Rängen dahinter werden die deutschen Unternehmen, allen voran Volkswagen und BMW, immer beliebter. Das ist eines der Ergebnisse von Europas größter Absolventenstudie, dem Graduate Barometer, das das trendence Institut unter mehr als 300.000 abschlussnahen Studierenden in 24 Ländern Europas durchführt. Erste Ergebnisse der Studie haben Frankfurter Allgemeine Zeitung und Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung am Wochenende veröffentlicht.

Absolventenstudie: Audi ist beliebtester Arbeitgeber, Geschlechter­kluft bei Gehalt und Kinderbetreuung

Könnten Deutschlands Hochschulabsolventen sich ihren ersten Arbeitgeber aussuchen, wür­den sie bei Audi oder BMW anfangen. Das geht aus Deutschlands größter Absolventen­­­befragung hervor, dem trendence Graduate Baro­me­ter. Für die Studie wurden über 37.000 abschluss­nahe Studierende zu ihren Karriereplänen befragt. Die Ergebnisse zeigen, dass Männer und Frauen bei der Wahl ihres ersten Jobs unterschiedliche Kriterien anlegen. Vor allem bei den Themen Familie, Arbeitszeit und Gehalt sind die Geschlechter sich uneins. Die Studienergebnisse er­scheinen exklusiv in der Mai-Ausgabe des manager magazins.

Auswärtiges Amt weiterhin beliebtester Arbeitgeber bei angehenden Juristen, der Öffentliche Dienst gewinnt an Attraktivität

Oliver Viel, trendence
Oliver Viel, trendence

Berlin. Zum achten Mal in Folge hat das Berliner trendence Institut Studierende der Rechtswissenschaften, Referendare sowie Volljuristen in Deutschland zu ihren beruflichen Plänen befragt. Die Ergebnisse der Law Edition des trendence Absolventenbarometers 2010 mit über 2.000 Teilnehmern liegen vor. Die JuS veröffentlicht exklusiv in der aktuellen Ausgabe Auszüge der Studie.

trendence Graduate Barometer 2010: Europas Studierende extrem mobil – PwC und Google beliebteste Arbeitgeber

Berlin. Zum neunten Mal in Folge hat das Berliner trendence Institut examensnahe Studierende in 24 europäischen Ländern zu ihren beruflichen Plänen befragt. Die Ergebnisse des Graduate Barometer 2010 mit rund 220.000 Teilnehmern liegen vor.

Die beliebtesten Arbeitgeber Deutschlands sind Audi, Google und die Max-Planck-Gesellschaft

Köln.  Über 20.000 Studierende haben rund 55.000 Evaluationen von Arbeitgebern im Zuge des Universum Student Survey 2010 durchgeführt. Die Studie ist die Grundlage der Rankings, die in der Wirtschaftswoche veröffentlicht wurden. Die beliebtesten Arbeitgeber Deutschlands heißen Audi, der Max-Planck-Gesellschaft und Google. Die Rankings 2010 in allen vier Kategorien sind abrufbar unter:

www.universumglobal.com/IDEAL-Employer-Rankings/The-National-Editions/German-Student-Survey