Artikel-Schlagworte: „Berufseinsteiger“

Fast ein Viertel aller Startup-Jobanzeigen sind diskriminierend formuliert

Joblift analysiert die Ausschreibungen deutscher Startups hinsichtlich deren Angebots- und Anforderungsprofil

Karriere in einem Startup zu machen, das klingt insbesondere für junge Berufseinsteiger vielversprechend: flexible Strukturen, regelmäßige gemeinsame Unternehmungen sowie viel Freiraum von Beginn an, das sind nur einige der Anreize, die die Gründerbranche im Allgemeinen verspricht. Doch was verbirgt sich tatsächlich hinter dem Traum vom Startup-Job? Die Metajobsuchmaschine Joblift untersuchte alle knapp 60.000 Stellenanzeigen, die im vergangenen Jahr von Jungunternehmen veröffentlicht wurden und stellte unter anderem fest: Das durchschnittliche Startup beschreibt sich als international, setzt eine selbstständige Arbeitsweise voraus und lockt mit viel Verantwortung.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Erster Eindruck unter Zeitdruck: Personaler checken Bewerbungen oft in fünf Minuten

  • Julia Troesser

    Julia Troesser

    Mehr Geld: Berufseinsteiger können fünf bis zehn Prozent mehr Gehalt heraushandeln

  • Wie Absolventen punkten: Praxiserfahrung schlägt guten Studienabschluss
  • Seltener Check: Nur sechs Prozent googeln den Namen der Bewerber in jedem Fall

Für den ersten Bewerbungscheck bleibt in den Personalabteilungen wenig Zeit: 40 Prozent der Personaler investieren fünf Minuten oder weniger. Dabei wandert der Blick zuerst auf den Lebenslauf und dann erst auf das Anschreiben. Generell gilt bei der Bewerbung: Übersichtlichkeit und Struktur sind 87 Prozent der Personaler wichtig oder sehr wichtig und lassen ein kreatives Design (16 Prozent) weit hinter sich. 82 Prozent sind der Meinung, das Foto mache die Bewerbung komplett und für neun Prozent kann das Bild sogar ausschlaggebend für die Entscheidung sein.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Berufseinsteiger und Geringqualifizierte haben höheres Risiko der Scheinselbständigkeit

Dr. Hans Dietrich, IAB

Dr. Hans Dietrich, IAB

Berufseinsteiger und Geringqualifizierte befinden sich häufiger in einem scheinselbständigen Vertragsverhältnis als andere Erwerbstätige. Das geht aus einer am Dienstag veröffentlichten Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hervor.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Von der Ostsee bis in die Alpen: 160.000 Bewerber treffen auf 91.000 Karrierechancen

Michael Barlag

Michael Barlag

Das war die jobmesse deutschland 2016!

„Erfolgreicher denn je!“ – so lautet die Bilanz der Messeagentur Barlag für das ablaufende Jahr. Große Metropolen aber auch ländlichere Regionen waren seit Januar Veranstaltungsort für die Recruiting-Reise durch die Bundesrepublik. Klar ist: der Markt hat sich gewandelt, die Unternehmen bewerben sich heutzutage bei den Besuchern. 1.365 Aussteller nutzten die Chancen der jobmesse deutschland und trafen von Nord nach Süd auf 160.000 Messegäste aller Generationen. Tausende Angebote wurden vorgestellt, unzählige Kontakte geknüpft und Stellen besetzt. Vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels offeriert der Veranstalter eine optimale Plattform, diesem Mangel entgegenzusteuern. Der Kurs steht weiterhin auf Wachstum.

 

Diesen Beitrag weiterlesen »

AZUBICAREER – Deine Karriere beginnt hier – Voller Durchblick mit neuem Design

Pierre-Emanuel Derricks

Pierre-Emanuel Derricks

Seit April 2016 ist AZUBICAREER mit einem neuen Design online. Die Plattform soll junge Leute, die sich noch in der Orientierungsphase befinden, für die Hotellerie und Gastronomie begeistern. Das Portal gibt Antworten auf Fragen rund um die Branche, Ausbildungsmöglichkeiten, Stellenausschreibungen und vieles mehr. Das frische Design und die präsente Suche soll junge Bewerber zur Suche nach Ausbildungsstellen in der Hotellerie, Gastronomie und Touristik und letztendlich zur Bewerbung animieren.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Berufseinsteiger wünschen sich mehr Home Office

Bei Arbeitnehmern gewinnt das Home Office zunehmend an Beliebtheit. Aber wie stehen insbesondere Berufseinsteiger zu dieser flexiblen Arbeitsform? Und welche Möglichkeiten bieten Unternehmen jungen Arbeitnehmern? Der Recruiting-Lösungsanbieter Talents Connect hat dies untersucht. Das Ergebnis: Berufseinsteiger können nicht so viel Arbeitszeit im Home Office verbringen wie gewünscht.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Die größten Herausforderungen und Zeitfresser im Recruiting

In puncto Recruiting stehen Personaler jedes Jahr vor neuen großen Herausforderungen. Wie eine Umfrage des HR-Lösungsanbieters Talents Connect zeigt, spielen hier der Zeitdruck und der administrative Aufwand eine bedeutende Rolle. Der HR rennt die Zeit davon.

 

Diesen Beitrag weiterlesen »

IT-Fachkräfte: Überdurchschnittliche Gehälter für Berufseinsteiger

Marco-Tobias Arnold

Stuttgart – Die IT-Branche und der Funktionsbereich IT bieten für Hochschulabsolventen optimale Berufsaussichten und eine sehr gute Vergütung. Das durchschnittliche Gehalt für  Berufseinsteiger liegt im IT-Bereich bei knapp 41.000 € brutto / Jahr. Doch verschiedene Einflussfaktoren können zu deutlich höheren Gehältern führen. Dies zeigt die „Detailanalyse IT“ der alma mater Gehaltsstudie 2012, an der über 1.000 Unternehmen teilnahmen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Acht Monster-Tipps für junge Berufseinsteiger und Hochschulabsolventen

Eschborn. Das Ende der weltweiten Wirtschaftskrise scheint erreicht und auch der Arbeitsmarkt erholt sich allmählich. Dennoch haben die vergangenen Monate besonders auch bei Jugendlichen und Berufseinsteigern Spuren hinterlassen. Die Jugendarbeitslosigkeit in Deutschland beträgt aktuell im September 2010 6,7 Prozent. Europaweit reichen die Zahlen von 8,1 Prozent in den Niederlanden bis zu 40,5 Prozent in Spanien.

Grundsätzlich zeichnet sich eine positive Entwicklung in der deutschen Wirtschaft und damit eine verbesserte Arbeitsmarktsituation für Absolventen ab: So stieg das BIP im zweiten Quartal so stark wie seit der deutschen Wiedervereinigung nicht mehr und die Zahl der Erwerbslosen geht stetig zurück – im September liegt sie bei 7,2 Prozent. Durch die demographische Entwicklung wird sich auch für Einsteiger die Perspektive am Arbeitsmarkt verbessern.

Wie können also junge Berufseinsteiger und Hochschulabsolventen selbst ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt noch verbessern? Zum Start des Wintersemesters stellt das bekannteste private Karriereportal Monster.de angehenden Studenten, Studierenden kurz vor ihrem Abschluss und Berufseinsteigern acht Tipps vor.

Diesen Beitrag weiterlesen »

cw1