Celonis

„Nie wieder Start-ups“: Unicorns als Arbeitgeber nicht immer top

Die wertvollsten Start-ups sind nicht immer auch als Arbeitgeber erfolgreich. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Analyse von kununu, der europaweit größten Arbeitgeber-Bewertungsplattform. Die Unterschiede zwischen den Unicorns als Arbeitgeber sind groß. Zwischen dem Rankingführer Celonis und dem Tabellenletzten N26 klafft eine riesige Lücke in der Bewertung und Weiterempfehlungsquote.

Dr. Sarah Müller

Start-ups, die von den Investoren mit mindestens einer Milliarde Dollar bewertet werden, heißen „Unicorns“. Auch in Deutschland haben etliche Unternehmen diesen aus Gründersicht Traumstatus des „Einhorns“ erreicht. Doch zeigt eine kununu Analyse: Unicorns sind hierzulande nicht automatisch auch Traum-Arbeitgeber. Ganz im Gegenteil: Einige von ihnen schneiden im Vergleich zu ihrer Branche sogar ausgesprochen schlecht ab.