Artikel-Schlagworte: „Chris Hyams“

Google for Jobs und Indeed.com: Chuzpe, Hype und Kaffeesatzleserei

Medien überschlagen sich derzeit mit einem Hype über eine Neuerung, die es derzeit noch gar nicht gibt. Die Rede ist von Google Jobs. Als im Rahmen der jüngst veranstalteten Google I/O Keynote dies angekündigt wurde, war Google Jobs noch nicht viel mehr als ein unbeschriebenes Blatt. Allein das reichte aus, um alle Marktexperten zu Vorhersagen zu verleiten – und diese Meinungen beeinflussten sogar die Börsen-Teilnehmer. Am Freitag, dem Tag der Ankündigung, verlor der Aktienkurs der Indeed-Muttergesellschaft Recruit Holding Ltd. an der Börse in Tokyo gleich mehr als 6%. Mittlerweile hat sich der Kurs wieder stabilisiert.

Joel Cheesman

Joel Cheesman

Diesen Beitrag weiterlesen »

Indeed-Zitat der Woche: Google Job Search

Last night, Indeed, the world’s most trafficked job board, issued the following statement from company President Chris Hyams.:

 

Chris Hyams

Chris Hyams

We are happy to see that 13 years after Indeed launched, Google has woken up to the fact that searching for jobs is one of the most important searches in anyone’s life. Indeed is the global leader in job search, and our 5,000 employees wake up every morning and go to bed every night focused solely on helping people get jobs.

 

We look forward to relentlessly innovating to help hundreds of millions of people find the right job, including millions of jobs that are only on Indeed.”

 

Source: https://www.eremedia.com/ere/google-announces-new-jobs-search-google-for-jobs-2/

 

 

.

+++Breaking News: Indeed plant das Technologiegeschäft von MoBolt zu übernehmen

Chris Hyams

Chris Hyams

Arbeitgeber können mit der App mobile Bewerbungen von jeder Plattform und allen Jobsuchenden annehmen

AUSTIN, Texas – 24. Juni 2014 – Indeed, die weltweit führende Jobseite, plant die Übernahme des Technologiegeschäfts sowie von Vermögenswerten von MoBolt, einem Unternehmen für mobile Bewerbungs-Applikationen. Im Juni 2014 haben Untersuchungen von Indeed ergeben, dass fast 50 Prozent der Jobsuchenden mobil nach einer Arbeit suchen oder sich mobil auf eine Stellenausschreibung bewerben. Mit dieser Übernahme stellt Indeed nun sicher, dass Arbeitgeber von dieser Entwicklung profitieren und Bewerbungen künftig über ein mobiles Endgerät akzeptieren können, ohne dass sie ihre Infrastruktur verbessern oder in ihre IT eingreifen müssen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

cw1