Companize

Jobsuche leicht gemacht – Der schnellere Weg zu einem guten Arbeitgeber

Jens Sander
Jens Sander

Wer einen guten Job sucht, muss meist aufwendig recherchieren. Das Berliner Startup Companize will die Jobsuche jetzt vereinfachen: In einer neuartigen Jobbörse bündelt es über 100.000 Stellengebote und zeigt passend dazu Arbeitgeberbewertungen und Gehälter.

Bis zu 42 Prozent der Deutschen überlegen den Arbeitgeber zu wechseln. Das zeigen aktuelle Studien.* Wichtige Motive für einen neuen Job: mehr Gehalt und ein besseres Arbeitsklima. Nur – was zahlen die Firmen, die hinter einer Jobanzeige stehen? Und, wie sind sie als Arbeitgeber? Darüber erfahren Jobsuchende allenfalls nach weiteren Recherchen im Netz.

Gehalt: das Zahlen die Firmen – Website bietet jetzt Einblicke

Jens Sander
Jens Sander

Wer mit einem neuen Job in einer neuen Firma liebäugelt, der fragt sich: Lohnt sich der Stellenwechsel finanziell? Bisher gab es vor einem Bewerbungsgespräch in der Regel keine Möglichkeit zu erfahren, welche Firma welches Gehalt zahlt. Jetzt öffnet eine Website den Blick auf die Gehälter bei einzelnen Unternehmen.

Zeig mir wo die Guten sind: Internet-Nutzer küren Firmen mit Top-Image und Top-Arbeitgeber

Jens Sander

Immer mehr Kunden und Arbeitnehmer meiden ganz bewusst Unternehmen mit schlechtem Ruf. Doch welches sind die Guten? Um das herauszufinden, macht eine Website Internet-Nutzer nun selbst zur Rating-Agentur und lässt sie Auszeichnungen vergeben: an Firmen mit einem Top-Image sowie an Top-Arbeitgeber.

Gute Firma, schlechte Firma?

Firmen-Image: Website lässt Nutzer selbst bewerten

Jens Sander
Google, Telekom oder die Bahn: Täglich erfahren wir Neues über Unternehmen. Vieles davon freut oder ärgert uns. Bisher fehlte die Möglichkeit, sich einfach und wirkungsvoll dazu zu äußern. Eine Website hat damit begonnen, das Image von Unternehmen durch Internet-Nutzer beurteilen zu lassen – und hat nun die Top Firmen 2011 gekürt.
Ob Massenentlassungen, Umweltskandale, eine Auszeichnung als Top-Arbeitgeber oder soziales Engagement: Firmen machen von sich reden – negativ und positiv. Dabei liegt das Image der Unternehmen längst nicht mehr allein in ihren eigenen Händen. Über Facebook, Twitter oder Blogs verbreiten Mitarbeiter und Kunden ihre persönlichen Ansichten zu bestimmten Firmen, jenseits von Werbung und PR.

Gleicher Job, aber auch gleiches Gehalt? Gehaltsvergleich unter Kollegen – Neue Website macht’s möglich

Berlin. Sie sind genau so erfolgreich im Job wie Ihr Kollege. Verdienen Sie auch so viel? In zahlreichen Unternehmen werden selbst gleiche Tätigkeiten sehr ungleich bezahlt, nur spricht darüber niemand. Eine neue Website deckt diese Unterschiede jetzt auf. Wer fair bezahlt werden möchte, sollte für die nächste Gehaltsverhandlung wissen, was andere mit dem gleichen Job verdienen. Und zwar möglichst in der eigenen Branche und Stadt und noch besser: beim eigenen Arbeitgeber.

Jens Sanders (Mitte) und das Companize.com-Team