Detecon

Personalwechsel: Das Ende einer Dienstreise

Quelle: PERSONALintern.de

Ulrich Schumacher

Schumacher verlässt Opel
Ulrich Schumacher (60), seit Mai 2013 Geschäftsführer Personal und Arbeitsdirektor der Opel Automobile GmbH (Stammsitz: Rüsselsheim), hat mit Wirkung zum 28. Februar 2018 das Unternehmen verlassen. Der Aufsichtsrat der Opel Automobile GmbH hat seinem Wunsch entsprochen, ihn aus persönlichen Gründen von seinen Pflichten zu entbinden. Ein Nachfolger wird so schnell wie möglich benannt, teilte das Unternehmen mit. Bevor Schumacher zu Opel kam, war er als Vice President Human Resources Europe bei Toyota Boshoku tätig. Er arbeitete zudem in leitender Human Resources-Position beim Automobilzulieferer Magna International Europe AG sowie in Vorstandsfunktionen beim Versicherungskonzern Allianz und beim Automobilhersteller Ford.

Wechsel in der Personalszene: Boesze, Rauterkus, Quakernack & Co

Eva Boesze

Die KraussMaffei Gruppe hat seit Anfang Juni mit Eva Boesze eine neue Leiterin Personal. Die 45-Jährige verantwortet in dieser Funktion, die seit 2012 vakant war, weltweit sämtliche Personalaktivitäten. Sie kommt von der Siegwerk Group, wo sie Vice President Global Human Resources war. Boesze berichtet an die Geschäftsführung der KraussMaffei Group GmbH.