Dr. Geke & Associates

Intelligente Restrukturierung durch HR-Simulationen

Die Finanzkrise hat ihre Kreise gezogen und die Wirtschaft mittlerweile in fast allen Wirtschaftszweigen erreicht. Es ist noch nicht vorhersehbar, wann diese Kettenreaktion gestoppt wird und die Zahnräder der Wirtschaft wieder richtig anlaufen. Unternehmen reagieren auf diese Krise mit einem Bündel an Standardmaßnahmen, die kaskadenartig gestartet werden. Zuerst werden die Zeitkonten abgebaut und Zeitarbeiter entlassen, dann erfolgt Kurzarbeit. Sollte das alles nicht ausreichen, droht der Personalabbau und Restrukturierungen. Allerdings sind bei dieser Krise die Restrukturierungsmaßnahmen mit größerer Vorsicht und intelligenter anzugehen, als dies in den letzten Krisen der Fall war.

HR-Simulation & Modelling Day: Workshop Strategische Personalplanung – Dynamische Simulation der Entwicklung des Mitarbeiterbestandes

Grundlage für das Minimieren von Kapazitäts- und Kompetenzrisiken und die Entwicklung zielgerichteter HR-Strategien in der aktuellen Wirtschaftskrise

HR Erfolgsfaktor: Total Workforce Management

Die strategische Personalplanung steht inzwischen auf der Agenda innovativer Personalabteilungen. Als besonders wertvoll erweist sich dieses Instrument in der aktuellen Situation. Aufgrund der wirtschaftlichen Lage werden Investitionen in den HR-Bereich wie die Personalsuche und Personalbindung aufgeschoben und zunehmend durch die Forderungen nach Personalanpassung ersetzt. Was sind die Gefahren?