Frauenanteil Führungsebene

Ich traue mich noch gar nicht richtig, mich zu freuen

Zweiter audimax-MINT-Award Mathematik ehrt Student Sebastian Walter von der TU München mit 3.000 Euro.

3.000 Euro gehen an Sebastian Walter, den Gewinner des audimax-MINT-Award Mathematik 2014. Der Finanzmathematikstudent der TU München hatte seine Masterarbeit »ohne Erwartungen« eingereicht. Hauptpreisträger Sebastian Walter, der Zweitplatzierte Clemens Kraus von der Universität Ulm und zwei Studierende, die sich den dritten Platz teilen, erhielten am Freitag ihre Ehrung bei einem feierlichen Abschlussevent auf dem Allianz Deutschland Campus in München.

Nur jede 25. Frau arbeitet in der ersten Führungsebene

Dr. Ute Leber
Dr. Ute Leber

Jeder zehnte beschäftigte Mann, aber nur jede 25. Frau arbeitet in der obersten Führungsebene, zeigt eine Betriebsbefragung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). In der obersten Führungsebene ist nur jede vierte Führungskraft eine Frau, in der zweiten Ebene jede dritte. Damit haben sich die Zahlen seit 2004 kaum verändert. „Nach wie vor stehen Betriebe meist unter einer männlichen Führung“, schreiben die Autoren der Studie. Selbst in frauendominierten Betrieben mit einem durchschnittlichen Frauenanteil von 84 Prozent besetzen Frauen nur 56 Prozent der Führungspositionen.