Artikel-Schlagworte: „Gewerblicher Arbeitsmarkt“

500 KFZ-Mechaniker für Mercedes-Benz Nutzfahrzeuge

Steffen Manes

Steffen Manes

mobileJob.com unterstützt den Mercedes-Benz Lkw Vertrieb und Service Deutschland bei der Rekrutierung von 500 KFZ-Mechanikerinnen und Mechaniker für Mercedes-Benz Nutzfahrzeuge

Starke Einstellungsoffensive von Mercedes-Benz Nutzfahrzeuge in Kooperation mit mobileJob.com. Für die regionalen Niederlassungen und Servicepartner sucht Mercedes-Benz derzeit 500 KFZ-Mechanikerinnen und Mechaniker, die sich dort um Nutzfahrzeuge kümmern. Um diese anspruchsvolle Aufgabe zu bewältigen, setzte das Unternehmen auf die Expertise der Recruiting-Spezialisten für den außerakademischen Arbeitsmarkt: mobileJob.com. Die bisherige Bilanz der Kampagne ist beeindruckend: Innerhalb von nur vier Wochen bewarben sich allein über mobileJob.com rund 1.300 interessierte Mechanikerinnen und Mechaniker.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Pflegemangel: Mitarbeitersuche über soziale Netzwerke gelingt

Sebastian Peters

Sebastian Peters

Ein Gespräch mit Sebastian Peters von der Bethel Klinik in Berlin über das Recruiting von Mitarbeitern im Gesundheitswesen

Das statistische Bundesamt hat nachgezählt: 2016 wurden 26.400 Stellen in deutschen Krankenhäusern besetzt. Der Anteil der Pflegeberufe war allerdings am niedrigsten. Der Bericht zeigt: Eine Trendwende ist nicht in Sicht – übrigens auch die Meinung des Deutschen Berufsverbandes für Pflegeberufe. Es gibt also eine klare Meinung im Land der Verbände und der Statistiken. Was aber sagen eigentlich die betroffenen Kliniken selbst. Crosswater hat nachgefragt – bei Sebastian Peters, Kommunikationsreferent im Krankenhaus Bethel in Berlin. Er erzählt, was die Schwierigkeiten, aber auch was die Erfolgsrezepte für das Recruiting im Gesundheitswesen sind.

 

Crosswater Job Guide: Wie lautet Ihr Name sowie Ihre Tätigkeitsbezeichnung in Ihrem Unternehmen? Wie viele Mitarbeiter beschäftigt Ihr Unternehmen?

Sebastian Peters: Mein Name ist Sebastian Peters. Ich bin Referent für Kommunikation im Krankenhaus Bethel Berlin. Hier haben wir 380 Mitarbeiter, die direkt im Krankenhaus angestellt sind, sowie 80 weitere Mitarbeiter, die im ambulanten Pflegedienst beschäftigt sind.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Delivery Hero Germany setzt auf mobile Expressbewerbung

Steffen Manes

Steffen Manes

mobileJob.com ist ab sofort Delivery Hero Germany Partner für die Mitarbeitersuche im Gastro-Bereich

 

Delivery Hero Germany, eines der führenden Netzwerke aus Online Bestellplattformen für Essen weltweit, empfiehlt seinen mehr als 10.000 Partner-Restaurants in Deutschland ab sofort die Zusammenarbeit mit mobileJob.com. Die aufstrebende Recruiting-Lösung mit Sitz in Berlin ist auf den außerakademischen Kandidatenmarkt spezialisiert und steht interessierten Gastronomen aus dem Delivery Hero-Germany Netzwerk ab sofort vergünstigt über das Partnernetzwerk zur Verfügung. Durch die Nutzung der mehrfach ausgezeichneten Lösung erhalten sie die Chance, ihre Mitarbeitersuche auf sozialen Medien zu platzieren und den kompletten Bewerbungsprozess über mobile Endgeräte abzuwickeln. Hintergrund: mobileJob.com ist Erfinder der mobilen Expressbewerbung. Mit dieser geht eine erhebliche Beschleunigung des Bewerbungsprozesses einher, die das moderne Mediennutzungsverhalten von Kandidaten aufgreift. Das Ziel der Kooperation ist ein Wettbewerbsvorteil für die beteiligten Partner-Gastronomen, die sich regional einer starken Konkurrenz um gefragte Fachkräfte wie Küchen- oder Servicepersonal stellen müssen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Robinson-Recruiting: Verschollen im digitalen Niemandsland der Recruitingkanäle

Antje Haberkorn

Antje Haberkorn

Schichtbetrieb, Beginn um 04:00 Uhr, Wochenend-Einsatz, Vollbeschäftigung in Ballungsgebieten – so lassen sich die Recruiting-Bedingungen für gewerbliche Mitarbeiter im Convenience-Filialeinzelhandel kurz und knapp zusammenfassen. Gleichzeitig stellt sich heraus, dass diese Bewerberzielgruppe nicht auf den klassischen Jobbörsen oder Karrieremessen zu finden sind, der Wunsch-Kandidat ist quasi wie einst Robinson verschollen im digitalen Niemandsland der Recruitingkanäle. Antje Haberkorn schildert im Interview mit Crosswater Job Guide, wie die Herausforderungen im nichtakademischen Arbeitsmarkt gemeistert werden können.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Aktuelle Bewerberumfrage zeigt: Mitarbeiter auf dem gewerblichen Arbeitsmarkt gehen 2017 verstärkt auf Jobsuche

Steffen Manes

Steffen Manes

Neues Jahr, neuer Job

Arbeitnehmer mit nichtakademischem Hintergrund planen für das neue Jahr einen Jobwechsel. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage von mobileJob.com unter mehr als 250 Kandidaten für den gewerblichen Arbeitsmarkt. Demnach antworten satte 81 Prozent der Befragten, dass sie sich 2017 vorstellen können, ihren Arbeitgeber zu wechseln. Weitere 17 Prozent sind ebenfalls offen für einen Jobwechsel, machen dies aber von der wirtschaftlichen Entwicklung ihres Arbeitgebers abhängig. Gerade einmal zwei Prozent schließen kategorisch aus, sich im neuen Jahr nach einer neuen beruflichen Herausforderung umzuschauen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Mobiler Meilenstein in der Mitarbeitersuche

Kai Daniels und Steffen Manes

Kai Daniels und Steffen Manes

Berliner Startup mobilejob.com überzeugte im vergangenen Jahr 250 neue Kunden von seiner mobilen Recruiting-Lösung für den gewerblichen Arbeitsmarkt

Das Berliner Startup mobileJob.com schaut auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2015 zurück. 250 neue Kunden optimierten ihre Mitarbeitersuche im gewerblichen Bereich durch die Nutzung der mobilen Recruiting-Lösung.. Knapp 5.000 Bewerber fanden in diesem Zeitraum durch die mobile Expressbewerbung von mobileJob.com einen neuen Job. Auch aufgrund solcher Zahlen konnte sich Geschäftsführer Steffen Manes und sein Team über einen neuen strategischen Investor freuen. In einer Finanzierungsrunde stieg mit Müller Medien ein dritter Geldgeber bei den Berlinern ein. Das Erfolgsrezept der Lösung: mobileJob.com ist eine der wenigen Recruiting-Alternativen, die komplett mobil aufgestellt ist und sich im Gegensatz zu konventionellen Jobbörsen, die auf Akademiker-Positionen spezialisiert sind, rein auf den gewerblichen Arbeitsmarkt konzentriert.

Diesen Beitrag weiterlesen »

mobileJob.com auf Einladung des BMWi beim Werkstattgespräch „Chancen der Digitalisierung im Personalmanagement“

Kai Daniels

Kai Daniels

Treffen der digitalen Trendsetter

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Dienstleistungen digital“ lädt das Bundesministerium für Wirtschaft (BMWi) regelmäßig ausgewählte Unternehmen zu Werkstattgesprächen ein, um so eine höhere Vernetzung und einen themenorientierten Austausch zwischen wichtigen Playern einer Branche anzustoßen. Anfang Dezember fand nun die Veranstaltung „Chancen der Digitalisierung im Personalmanagement“ statt – mit an Bord: mobileJob.com. Das erst kürzlich von der Wirtschaftswoche ausgezeichnete Startup teilte im Berliner Ministerium seine Sicht der Dinge auf die mobile Mitarbeitersuche im gewerblichen Arbeitsmarkt. Ziel des Werkstattgespräches, an dem mehrere ausgesuchte Unternehmensvertreter sowie Interessenvertreter der HR-Branche teilnahmen: die Diskussion zu zukunftsorientierten Lösungen zur Begegnung digitaler Herausforderungen in der Mitarbeitersuche und –bindung.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Müller Medien investiert in mobilejob.com

Kai Daniels

Kai Daniels

Berliner Startup mobilejob.com gewinnt neuen Investor und steigert Funding-Summe auf insgesamt mehr als eine Million Euro

Mobilejob.com etabliert sich weiter dem deutschsprachigen E-Recruting-Markt. Mit Müller Medien investiert eine der renommiertesten Unternehmensfamilien in Deutschland in das Erfolgskonzept des Unternehmens. Damit realisieren die mobilejob.com-Gründer Steffen Manes und Kai Daniels die zweite Finanzierungsrunde für ihre Recruiting-Lösung. Bereits kurz nach dem Launch war der High-Tech Gründerfonds (HTGF) als Investor eingestiegen. Insgesamt wuchs die Funding-Summe für mobilejob.com durch das Engagement von Müller Medien nun auf insgesamt mehr als eine Million Euro, die in den Ausbau und eine stärkere Marktpräsenz im umkämpften E-Recruiting-Markt fließen sollen. Derzeit arbeiten 15 Mitarbeiter für das Unternehmen mit Sitz in Berlin.

Diesen Beitrag weiterlesen »

cw1