mobileJob.com auf Einladung des BMWi beim Werkstattgespräch „Chancen der Digitalisierung im Personalmanagement“

Kai Daniels
Kai Daniels

Treffen der digitalen Trendsetter

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Dienstleistungen digital“ lädt das Bundesministerium für Wirtschaft (BMWi) regelmäßig ausgewählte Unternehmen zu Werkstattgesprächen ein, um so eine höhere Vernetzung und einen themenorientierten Austausch zwischen wichtigen Playern einer Branche anzustoßen. Anfang Dezember fand nun die Veranstaltung „Chancen der Digitalisierung im Personalmanagement“ statt – mit an Bord: mobileJob.com. Das erst kürzlich von der Wirtschaftswoche ausgezeichnete Startup teilte im Berliner Ministerium seine Sicht der Dinge auf die mobile Mitarbeitersuche im gewerblichen Arbeitsmarkt. Ziel des Werkstattgespräches, an dem mehrere ausgesuchte Unternehmensvertreter sowie Interessenvertreter der HR-Branche teilnahmen: die Diskussion zu zukunftsorientierten Lösungen zur Begegnung digitaler Herausforderungen in der Mitarbeitersuche und –bindung.

„Die Digitalisierung der Mitarbeitersuche ist durch konventionelle Jobbörsen zwar längst begonnen, letztlich aber nur halbgar angegangen worden, weil es mehr oder weniger eine Fortführung des Printmodells im Internet ist und zudem nicht konsequent für unterschiedliche Zielgruppen zu Ende gedacht ist. Daher treten nun immer mehr Anbieter auf den Markt, die das mobile Mediennutzungsverhalten der jüngeren Zielgruppe verinnerlicht haben und zukunftsfähige Recruiting-Lösungen dafür entwickeln. Wir nutzen dieses Know-how auf dem gewerblichen Arbeitsmarkt, der zwei Drittel aller Kandidaten beheimatet und derzeit sehr stiefmütterlich behandelt wird. Die Einladung durch das BMWi bestätigt uns ein weiteres Mal, dass wir mit dieser Positionierung auf dem richtigen Weg sind“, erklärt Kai Daniels, einer der Gründer und Geschäftsführer bei mobileJob.com.

mobilejob.com setzt auf eine Recruiting-Lösung, die komplett mobil aufgestellt ist. Diese bringt gefragte gewerbliche Arbeitskräfte über mobile Endgeräte jeder Art mit interessierten Arbeitgebern zusammen und revolutioniert dabei ganz nebenbei den bisher gekannten Bewerbungsprozess. Während andere Anbieter im E-Recruiting immer noch von mobiler Jobsuche sprechen, bildet mobilejob.com die komplette Bewerbung inklusive Expresslebenslauf und erstem Kontakt längst über mobile Endgeräte ab – ein echter Meilenstein in der Mitarbeitersuche.

Über mobilejob.com
Mobilejob.com mit Sitz in Berlin ist die erste funktionierende Recruiting-Lösung für den gewerblichen Arbeitsmarkt. Dabei richtet sich die Lösung an Arbeitgeber, die Mitarbeiter von der Pflege- und Servicekraft über die Einzelhandelskauffrau bis hin zum Lageristen oder Call Center Agent suchen. Wie der Unternehmensname bereits vermuten lässt, bringt mobilejob.com den Bewerbungs- und Einstellungsprozess komplett auf mobile Endgeräte, vom verstaubten aber immer noch funktionstüchtigen Nokia-Handy über das Smartphone bis hin zum Tablet. Dabei bildet mobilejob.com gleich die komplette Bewerbung inklusive Expresslebenslauf und erstem Kontakt über mobile Endgeräte ab. Mobilejob.com wurde 2014 von Kai Daniels und Steffen Manes gegründet und zählt derzeit mehr als 170 Arbeitgeber zu seinen Kunden.

In allen Lebenslagen: Mobile Jobsuche
In allen Lebenslagen: Mobile Jobsuche

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.