Hella

XING, Talanx, Raven51: Das Personalkarussel dreht sich weiter

Quelle: PERSONALintern.de

Veränderungen bei XING und der ZEIT Akademie
Angela Broer (37) wird ab November 2018 bei XING, dem größten beruflichen Netzwerk im deutschsprachigen Raum, als Senior Vice President das Geschäft mit professionellen Marktplätzen (hier sind die Angebote XING Coaches & Trainer zusammengefasst) von der Hamburger Zentrale aus vorantreiben. Broer kommt von der ZEIT Verlagsgruppe, wo sie in den vergangenen vier Jahren als Geschäftsführerin die strategische Weiterentwicklung der Bildungsplattform ZEIT Akademie verantwortet hat. In ihrer neuen
Funktion berichtet sie an Dr. Patrick Alberts, CPO der XING SE. Ihre Nachfolge bei der ZEIT Akademie tritt Birthe Kretschmer (37) an, die von Territory (Gruner + Jahr), wo sie zuletzt als Leiterin Publishing Management wichtige Kundenetats wie die Deutsche Bahn betreute, wechselt. Zuvor war sie international als freie Beraterin für Zeitungsredaktionen tätig und schulte Journalisten im Bereich der Digitalisierung.

Angela Broer

Personalwechsel: Go-ahead, Bethkenhagen

Autor: Bernd Gey, PERSONALintern

Erik Bethkenhagen
Erik Bethkenhagen

Bethkenhagen verlässt Kienbaum

Erik Bethkenhagen (49) wechselt zum 1. Juli 2017 als Leiter Kommunikation/HR und Marketing von Kienbaum zur deutschen Tochter des britischen Verkehrsunternehmens Go-Ahead, der Go-Ahead Verkehrsgesellschaft Deutschland GmbH (Berlin). Er verantwortet bei dem Eisenbahnverkehrsunternehmen in Zukunft alle Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen sowie das Human Resources Management.

18. Karrieretag Familienunternehmen | Jetzt bewerben!

Gegenüber anonymen Publikumsgesellschaften weisen Familienunternehmen in der Regel flachere Hierarchiestrukturen, höhere Eigenverantwortung der Mitarbeiter und eine deutlich stärker ausgeprägte Corporate Social Responsibility auf.

 

Treffen Sie die Inhaber und Top-Entscheider Deutschlands führender Familienunternehmen am 2. Dezember 2016 bei der GOLDBECK GmbH in Bielefeld. Sprechen Sie über konkrete Stellenangebote, internationale Einsatzmöglichkeiten und zukünftige Karriereperspektiven.

Die Goldbeck-Firmenzentrale in Bielefeld
Die Goldbeck-Unternehmenszentrale in Bielefeld

 

„Mitarbeiterorientierung beginnt beim Recruiting“ – REWE Group als bester Recruiter Deutschlands ausgezeichnet

Prof. Dr. Christoph Beck

Am 13. Mai 2013 wurden im Literaturhaus Frankfurt die besten Recruiter Deutschlands ausgezeichnet. Studieninitiator Markus Gruber und Professor Christoph Beck kürten im Rahmen der feierlichen Preisverleihung die „Career’s Best Recruiters“. Die Studie zeigt signifikante Verbesserung im deutschen Recruiting.

Frankfurt am Main. Mit knapp 84 Prozent der zu erreichenden Punkte konnte in diesem Jahr die REWE Group den Gesamtsieg als bester Recruiter Deutschlands für sich entscheiden. Die Plätze zwei und drei der Studie „Career’s Best Recruiters“ gingen an die Krones AG und Philips. Bestätigt in seiner Recruiting-Arbeit äußert sich Herr Berndfried Dornseifer, Leiter Personal und Personalentwicklung bei der REWE Group: „Jede Bewerbung, vom Auszubildenden bis zum hochqualifizierten Experten, betrachten wir als Chance für das Unternehmen. Mitarbeiterorientierung beginnt für uns nicht erst am ersten Arbeitstag, sondern bereits im Recruiting-Prozess.“ „Die REWE Group konnte hervorragende Ergebnisse in nahezu allen Teilbereichen der Studie vorweisen, punktet aber vor allem mit ihrem professionellen und wertschätzenden Umgang mit Bewerbern“, unterstreicht Studienleiter Helmuth Stöber das hervorragende Abschneiden des Handelsunternehmens.