Hochschulabsolventen

Einstiegsgehälter für Absolventen: Master bringt 9 Prozent mehr

Dr. Sebastian Dettmers
Dr. Sebastian Dettmers

Das durchschnittliche Einstiegsgehalt von Absolventen mit akademischem Abschluss liegt in Deutschland bei 43.500 Euro brutto. Absolventen verdienen im Schnitt 37 Prozent mehr als Berufstätige ohne akademische Ausbildung. „Die Zahl der Studierenden und auch der bestandenen Prüfungen steigt in Deutschland seit Jahren an. Das führt aber nicht zu einem Überangebot an Absolventen. Im Gegenteil – die hohe Nachfrage nach qualifizierten Fachkräften sorgt weiterhin für hohe Gehälter von Berufseinsteigern mit Hochschulabschluss“, erklärt Dr. Sebastian Dettmers, Geschäftsführer bei StepStone. Ein Masterabschluss bringt zudem ein Gehaltsplus von 9 Prozent gegenüber Absolventen mit abgeschlossenem Bachelor-Studium mit sich.

Berufseinsteiger wünschen sich mehr Home Office

Bei Arbeitnehmern gewinnt das Home Office zunehmend an Beliebtheit. Aber wie stehen insbesondere Berufseinsteiger zu dieser flexiblen Arbeitsform? Und welche Möglichkeiten bieten Unternehmen jungen Arbeitnehmern? Der Recruiting-Lösungsanbieter Talents Connect hat dies untersucht. Das Ergebnis: Berufseinsteiger können nicht so viel Arbeitszeit im Home Office verbringen wie gewünscht.

Jung, selbstbestimmt und unverschämt produktiv: Wie Start-ups Nachwuchstalente für sich gewinnen

Freya Oehle, Gründerin ("Du siehst gar nicht mal so Schweiße aus")
Freya Oehle, Gründerin („Du siehst gar nicht mal so Schweiße aus“)

Keynote Freya Oehle

  • Keynote-Vortrag von spottster-Gründer Freya Oehle am Donnerstag, 17. September 2015, 10 Uhr
  • Die Gründerin führt aus, was Unternehmen in puncto Talentsuche von Start-ups lernen und wie sich Neugründungen und Traditionsbetriebe ergänzen können

Luxuriöses Büro, hohes Gehalt, steiler Karriereweg – in Start-ups eher Fehlanzeige. Dennoch schnappen einige Neugründungen traditionsreicheren Betrieben die Nachwuchskräfte weg, wie etwa die vidiventi GmbH mit der Shoppingwebsite spottster.com. Freya Oehle, die als erfolgreiche Gründerin zu einer gefragten Beraterin für die Talentsuche avanciert ist, erläutert in ihrem Keynote-Vortrag auf der Messe Zukunft Personal, was junge Talente wollen und wie etablierte Unternehmen von einer Zusammenarbeit mit Start-ups profitieren.

Angehende Unternehmensjuristen sind Spitzenverdiener unter Deutschlands Absolventen

Julia Zmitko
Julia Zmítko

Kienbaum veröffentlicht Studie zur Vergütung von Absolventen in Deutschland

Gummersbach. Die Entscheidung, in welcher Abteilung ein Absolvent nach dem Studium einsteigt, hat großen Einfluss auf sein erstes Gehalt: In Deutschland zahlen Unternehmen Berufseinsteigern in der Rechtsabteilung mit durchschnittlich 48.800 Euro das höchste Gehalt, ergab eine aktuelle Kienbaum-Studie. In Forschung und Entwicklung erhalten Absolventen eine durchschnittliche Vergütung von 46.000 Euro und in der IT-Abteilung verdienen Jungakademiker im ersten Job 46.100 Euro. Am unteren Ende der Gehaltsliste steht die Logistik: Hier erhalten Absolventen lediglich 37.800 Euro; das sind immerhin 11.000 Euro weniger, als ein Neuling in der Rechtsabteilung verdient.

Vom Hörsaal direkt ins Praktikum: Jobware öffnet neuen Stellenmarkt für Studierende

Paderborn – Mit Tausenden attraktiver Praktika und Studentenjobs geht der neue Jobware-Stellenmarkt für Studierende <http://www.jobware.de/Praktikum.html> online. Ab sofort finden Studenten und Absolventen erstklassige Praktika und Nebenjobs auf jobware.de/Praktikum.html<http://www.jobware.de/Praktikum.html>.

Praktika für Studierende
Praktika für Studierende

Ausländische Absolventen deutscher Hochschulen – ungeliebtes oder schlummerndes Potential?

Deutschland klagt über Fachkräftemangel. Mehr als die Hälfte aller Unternehmen erwartet, dass die Gewinnung von Hochschul­absolventen schwieriger wird. Mehr Zuwanderung wird gefordert.

Mit 245.000 ausländischen Studierenden kommt jeder 8. Studierende an deutschen Hochschulen aus dem Ausland. Alle bringen Auslandserfahrung mit. Die Mehrheit spricht neben der Muttersprache auch Deutsch und Englisch. (DSW/HIS)

Mitmachen lohnt sich: Die Gehaltsumfrage für Hochschulabsolventen

Jürgen Bühler

Der Startschuß für die jährliche Erhebung der alma mater Gehaltsstudie über Einstiegsgehälter von Hochschulabsolventen ist gefallen. Die Studie weckt bei Unternehmen, Absolventen und Nachrichtenredaktionen ein immer größeres Interesse. Über 900 Unternehmen unterstützten uns im Jahr 2011.

Damit wir Ihnen und allen anderen Interessenten auch in diesem Jahr wieder verlässliche Informationen zu den Gehältern von Nachwuchskräften zur Verfügung stellen können, möchten wir Sie daher bitten, an der Umfrage teilzunehmen. Die Umfrage ist natürlich anonym und beinhaltet nur 12 Fragen.

Gehaltsstudie 2012: Einstiegsgehälter von Hochschulabsolventen

Start der Arbeitgeber-Umfrage

Jürgen Bühler, Geschäftsführer alma mater
Jürgen Bühler, Geschäftsführer alma mater

Stuttgart – Der Fachkräftemangel ist in aller Munde und Unternehmen müssen sich dem Kampf um die begehrten Nachwuchskräfte stellen. Ein zentrales Merkmal für die Arbeitgeberwahl spielt das Einstiegsgehalt. Wie viel Absolventen in bestimmten Bereichen vergütet bekommen, soll die achte Auflage der alma mater Gehaltsstudie aufdecken.

Gehaltsstudie 2012: Einstiegsgehälter von Hochschulabsolventen – Start der Arbeitgeber-Umfrage

Jürgen Bühler

Stuttgart – Der Fachkräftemangel ist in aller Munde und Unternehmen müssen sich dem Kampf um die begehrten Nachwuchskräfte stellen. Ein zentrales Merkmal für die Arbeitgeberwahl spielt das Einstiegsgehalt. Wie viel Absolventen in bestimmten Bereichen vergütet bekommen, soll die achte Auflage der alma mater Gehaltsstudie aufdecken.

Die Gehaltsstudie ist in zweierlei Hinsicht hilfreich – zum einen bietet sie den Berufseinsteigern und Young Professionals Orientierung. Aber auch Unternehmen können davon profitieren. „Personalverantwortliche erhalten zudem ein realistisches Bild der Einstiegsgehälter in anderen Unternehmen und können so abschätzen wie sie im
Markt aufgestellt sind.“, so Jürgen Bühler, Geschäftsführer der Stuttgarter Personalvermittlung alma mater. Der Berater rief vor acht Jahren die einzige Studie, die sich ausschließlich mit Einstiegsgehältern von  Hochschulabsolventen beschäftigt, ins Leben.

alma mater unterstützt den Förderpreis der Campus-Konzept Stuttgart e.V.

Jürgen Bühler, Geschäftsführer alma mater
Jürgen Bühler, Geschäftsführer alma mater

Stuttgart. Besondere Leistungen sollten belohnt werden. Das gilt auch für besonders gute Abschlussarbeiten. Daher unterstützt die Stuttgarter Personalvermittlung für Hochschulabsolventen „alma mater“ nun den Förderpreis der Campus-Konzept Stuttgart e.V. für herausragende Abschlussarbeiten.

Gehaltsstudie 2011: Einstiegsgehälter von Hochschulabsolventen – Start der Umfrage unter Personalverantwortlichen

Jürgen Bühler, Geschäftsführer alma mater
Jürgen Bühler, Geschäftsführer alma mater

Stuttgart. Die Wirtschaftskrise scheint überwunden, die Rufe nach Fachkräften werden wieder lauter und das neue Jahr steht vor der Tür. Und so steht in den meisten Unternehmen auch das Budget für 2011 fest. Wie viel davon für Einstiegsgehälter von Hochschulabsolventen reserviert ist, soll die siebte Auflage der alma mater Gehaltsstudie aufdecken.

„Das Thema Gehalt sorgt immer wieder für große Unsicherheit – unter Personalverantwortlichen ebenso wie unter Berufseinsteigern und Young Professionals.“, so Jürgen Bühler, Geschäftsführer der Stuttgarter Personalvermittlung alma mater. Um diese Unsicherheit zu verringern, rief der Unternehmer vor sieben Jahren die einzige Studie, die sich ausschließlich mit Einstiegsgehältern von Hochschulabsolventen beschäftigt ins Leben.

Branchenprimus EDEKA startet Trainee-Programm für Hochschulabsolventen

Frankfurt, 21.Mai 2009

Die Hamburger EDEKA-Zentrale startet am 1. Oktober 2009 mit einem 18-monatigen Trainee-Programm für Hochschulabsolventen. Akademiker, die parallel zu einem guten Abschluss auch eine hohe Affinität zu Lebensmitteln mitbringen, können sich ab sofort unter www.edeka.staufenbiel.de für eine der insgesamt zehn angebotenen Trainee-Stellen beim Marktführer im deutschen Lebensmitteleinzelhandel bewerben.