iPhone

Mehr als 500 Portale setzen jetzt bei Recruiting-Videos auf Apple-Standard HTML5

JobTV24 sorgt durch Nutzung der neuen Web-Technologie Videos für höchste Reichweite in Web und Mobile

HTML5 auf Apple iPad und iPhone

Berlin, 05.11.2010. „Dieses Video kann nicht angezeigt werden“, musste der User bisher beim Versuch, Flash-Videos auf Apple-Produkten wie iPhone, iPad oder iPod Touch zu streamen, registrieren – zum Ärger für Unternehmen, die ihre Recruiting-Videos weit verbreitet und überall abspielbar  wissen möchten. Und auch für den Stellensuchenden nicht weniger erfreulich. JobTV24, Spezialist für Employer Branding, umgeht dieses Problem, indem es den neuen Web-Standard HTML5 und eine Mobile-Erkennung in seine Onlinevideo-Technologie einbettet.

Die App zum Absolventenkongress : Bringen Sie Ihren Stellenmarkt auf das iPhone Ihrer Kandidaten

Paderborn – iPhone und iPad haben die Tür zur mobilen Internetnutzung geöffnet. Mit diesen Geräten erfolgen über zwei Drittel aller mobilen Internetzugriffe.
Für Unternehmen bietet diese Entwicklung die Chance, ihr Logo auf den iPhones potenzieller Mitarbeiter zu platzieren. Die Kandidaten kommen täglich in Berührung mit der Marke und es benötigt nur einen Fingerdruck, um sich über die aktuellsten Stellenangebote des Unternehmens zu informieren.

Zukunft Personal: meinestadt.de stellt Ausbildungsfinder-App, Social-Media-Services und „HR kompakt 2010/11“ vor

Werner Wiersbinski, Meinestadt.de
Werner Wiersbinski, Meinestadt.de

Köln/Siegburg. Der Online-Stellenmarkt des Städteportals meinestadt.de präsentiert auf der Fachmesse Zukunft Personal vom 12. bis 14. Oktober 2010 in den Kölner Messehallen eine  ganze Reihe neuer Rekrutierung-Services. Im Mittelpunkt stehen die neue Ausbildungsfinder-App für das iPhone – und bald auch für Android-Geräte – sowie die neuen Social-Media-Mehrwerte, die meinestadt.de auf Facebook, Twitter und schülerVZ integriert hat.

Lehrstellensuche per iPhone: meinestadt.de startet Ausbildungsfinder

Werner Wiersbinski, Meinestadt.de
Werner Wiersbinski, Meinestadt.de

Siegburg. meinestadt.de ermöglicht es Jugendlichen aus ganz Deutschland, in Zukunft auch per iPhone nach Lehrstellen und Ausbildungsplätzen zu suchen. Den neuen  Ausbildungsfinder des Städteportals können sich Schüler, Eltern oder auch Lehrer kostenlos als App auf ihr iPhone herunterladen und anschließend bequem unterwegs nach freien  Ausbildungsstellen aus ihrer Stadt und der Region suchen. „Besonders für junge Menschen wird es schon bald selbstverständlich sein, per Smartphone von überall aus im Internet zu surfen. Diesen Trend wollen wir schon jetzt aufgreifen und unseren mobilen Nutzern bei der Lehrstellensuche unter die Arme greifen“, sagt Werner Wiersbinski, Bereichsleiter  Stellenmarkt von meinestadt.de.

Stellenangebote für unterwegs: StepStone ab sofort auf dem iPhone

www.stepstone.de launcht eine neue Job App für das iPhone und bietet darauf mehr als 40.000 Jobs – kostenlos

Wolfgang Bruhn, StepStone AG

Düsseldorf, September 2010. Gute Nachricht für alle Nutzer des iPhone von Apple: www.stepstone.de, eines der erfolgreichsten Online-Stellenportale in Deutschland, launcht mit sofortiger Wirkung eine kostenlose Job App. Per Fingertipp ist es nun möglich, bequem und einfach aus mehr als 40.000 Jobs den passenden Traumjob zu finden. Die Funktionalitäten der Job App sind komplett an den Bedürfnissen des Users ausgerichtet. Denn im Fokus steht einzig und allein die Jobsuche des Kandidaten. Diese kann über die leicht zu bedienenden Suchkriterien eingegrenzt werden.

stellenanzeigen.de: Auf dem Weg zur mobilen Jobbörse

Michael Weideneder

München – stellenanzeigen.de hat das Angebot für die mobile Jobsuche optimiert. Kandidaten können die Angebote der Online-Jobbörse damit auch unterwegs kostengünstig, schnell und effizient nutzen. Immer mehr Jobsuchende sehen sich auch unterwegs nach neuen beruflichen Herausforderungen um.

Sie nutzen Pausen im Büro, Zug- und Straßenbahnfahrten, die halbe Stunde vor dem Einchecken am Flughafen oder auch den kurzen Stopp am Wochenende im Straßencafé an der Ecke, um neue berufliche Horizonte zu entdecken. Möglich macht die Jobsuche „to go“ eine technische Revolution im Mobilfunk: Mobile Endgeräte wie iPhone, Blackberry, LG oder Nexus One treiben die Verbreitung des mobilen Internets immer weiter voran. Brancheninsider gehen davon aus, dass jedes dritte verkaufte Handy in diesem Jahr ein Smartphone sein wird.

iPhone App als Mobile Employer Branding bei Media-Saturn

Joachim Diercks

CYQUEST realisiert für die Media-Saturn-Unternehmensgruppe iPhone/iPod  Applikation zur Unterstützung des Recruitings für den dualen Studiengang „International Retail Management“

Der Recrutainment-Experte CYQUEST und die Media-Saturn-Holding GmbH gehen erste gemeinsame Schritte im Bereich der mobilen Bewerberansprache und stellen die iPhone App „StudyAdvisor“ vor, die ab sofort kostenfrei  im iTunes Store unter http://itunes.apple.com/de/app/studyadvisor-in-international/id355688479?mt=8 zum Download zur Verfügung steht (Stichwort-Suche „StudyAdvisor“).

stellenanzeigen.de bietet iPhone-Applikation für die mobile Jobsuche

Michael Weideneder, Geschäftsführer stellenanzeigen.de
Michael Weideneder, Geschäftsführer stellenanzeigen.de

München – Ob in der Straßenbahn, am Flughafen oder im Café um die Ecke: iPhone-Nutzer können jetzt jederzeit und überall auf Jobangebote der Online-Jobbörse stellenanzeigen.de zugreifen. Möglich macht diesen neuen Service die iPhone App „Anzeigen“, die von der markt.gruppe für ihre Anzeigenportale entwickelt wurde.

Mit Hilfe der neuen Applikation haben iPhone-Nutzer auch unterwegs immer Zugriff auf die neuesten Stellenangebote. Die Applikation lässt sich für den individuellen Bedarf einrichten: Nutzer können aktiv suchen, aber auch individuelle Suchaufträge in ihrem Profil speichern und Merklisten anlegen. Möglich ist es zudem, „Anzeigen“ mit dem eigenen Web-Account bei stellenanzeigen.de zu synchronisieren und damit die bei stellenanzeigen.de gespeicherten Suchprofile auch auf dem iPhone zu nutzen. Um auch dann kein Jobangebot zu verpassen, wenn die App nicht geöffnet ist, können User durch die Aktivierung einer Push-Funktion in ihren persönlichen Einstellungen alle Ergebnisse ihrer Suchaufträge umgehend auf ihrem iPhone anzeigen lassen.