Karl-Joachim Brand

Studie: Deutsche Office-Fachkräfte würden nach einer Kündigung auf Zeitarbeit umsteigen

München. Der Notfallplan von deutschen Office-Fachkräften heißt Zeitarbeit. Dadurch versprechen sie sich für den Fall des Jobverlusts ihren Lebensstandard halten und einen neuen Arbeitsplatz finden zu können. Dies ist das Ergebnis einer Studie von OfficeTeam Interim, einem spezialisierten Personaldienstleister für Fachkräfte auf Zeit im Büro- und Assistenzmanagement. Für die OfficeTeam Interim Survey wurden insgesamt 2.857 Co-Manager in sieben Ländern befragt.

Studie: Deutsche Office-Fachkräfte fühlen sich von Krise nicht betroffen

München. Die Medienlandschaft ist seit Monaten nur noch von einem Thema geprägt: der Wirtschaftskrise. Doch die deutschen Fachkräfte im Büro- und Assistenzbereich merken davon noch wenig. Viele Assistenten sehen sich in ihrem Arbeitsumfeld nicht direkt durch die wirtschaftliche Situation beeinflusst. Trotzdem sind die deutschen Befragten an der Spitze, wenn es darum geht, sich krisensicher zu machen. Dies ist das Ergebnis einer Studie von OfficeTeam Interim, einem spezialisierten Personaldienstleister für Fachkräfte auf Zeit im Büro- und Assistenzmanagement. Für die OfficeTeam Interim Survey wurden insgesamt 2.857 Co-Manager in sieben Ländern befragt.

Fünf Tipps für Kündigungsopfer mit Job: Nicht nur entlassene Mitarbeiter leiden unter dem Arbeitsplatzabbau

München, 26. März 2009. Angestellte, die trotz einer Entlassungswelle im Unternehmen ihren Job behalten haben, können sich glücklich schätzen. Doch ganz so einfach ist es nicht. Denn unter den Ausstellungen leiden nicht nur die betroffenen Mitarbeiter, sondern auch ihre Kollegen, die ihren Arbeitsplatz (vorerst) behalten haben. Neben der emotionalen Belastung macht ihnen vor allem ein erhöhtes Arbeitspensum zu schaffen.