Lasse Seidel

persofaktum gliedert Interim Vermittlung aus

Lasse Seidel

Seit Beginn 2018 hat die persofaktum GmbH ihre Interim Management-Vermittlung in einen eigenen Geschäftsbereich ausgegliedert. persofaktum besteht seit 2010 und vermittelt Unternehmen anbieterneutral und kostenfrei Dienstleistungen aus dem Bereich des Personalmanagements. Mit der Auslagerung der Interim Management-Vermittlung reagiert das Unternehmen auf die gestiegene Nachfrage und optimiert die Vermittlungsprozesse hinsichtlich Nutzerfreundlichkeit und Geschwindigkeit.

Strategische Personaldienstleister-Recherche – gewusst wie?!

Lasse Seidel Persofaktum
Lasse Seidel

„… Wer den gesamten Personalentwicklungsprozess mit einem messbaren Mehrwert für die Organisation abschließen will, muss zunächst das Hauptaugenmerk auf die Anbieterauswahl legen. Einige Faktoren müssen hierbei beachtet werden: Die Berufsbezeichnungen Trainer oder Coach sind in Deutschland nicht geschützt. Das Phänomen, das viele Trainer alle Themen anbieten oder über ihr Netzwerk abdecken, ist weit verbreitet. In Zeiten der digitalen Vermarktung ist es darüber hinaus meist nur eine Frage des Anbieter-Marketings, ob der erste Eindruck – häufig aufgrund der Homepage oder der Platzierung auf diversen Seminarplattformen – positiv ausfällt.

Online-Rechercheplattform erleichtert HR-Managern die Personaldienstleister-Auswahl – DGFP und persofaktum kooperieren

Lasse Seidel

Düsseldorf. Die DGFP-Deutsche Gesellschaft für Personalführung mbH (DGFP) kooperiert mit der persofaktum GmbH, um HR-Managern eine schnellere Auswahl von passenden Personaldienstleistern zu ermöglichen. Personalmanager können über das DGFP-Portal ab sofort für HR-Projekte, zu denen sie Dienstleistungspartner suchen, auf einen persönlichen Recherche-Service zurückgreifen. In Zusammenarbeit mit persofaktum werden zeitnah individuelle Angebote zur Verfügung gestellt.

 

Kandidatensourcing – Relaunch von persofaktum

Personaldienstleister-Recherche & Recruiting-Lösung

persofaktum baut Recruiting-Lösung Kandidatensourcing aus – Personaldienstleister-Recherche für Unternehmen kostenlos

Lasse Seidel

persofaktum, die Rechercheplattform für Dienstleistungen rund um das Personalwesen, fokussiert sich im Rahmen eines Relaunches auf zwei Lösungen für das Personalmanagement. Ab sofort finden Nutzer den Bereich Personaldienstleister-Vergleich und den Recruiting-Kanal Kandidatensourcing getrennt voneinander. Die Prozesse und Funktionen wurden entsprechend erweitert.

Ein ergänzender und zeitsparender Recruiting-Kanal

Ein Gastbeitrag von Lasse Seidel

Lasse Seidel

Wer schon einmal mit Personalberatungen zusammengearbeitet hat, kennt das Problem. Teilweise bekommen Sie zwei, drei Kandidaten vorgestellt, die sich nur in minimalen Punkten unterscheiden, aber alle sehr geeignet sind. Wenn es in den Stellenplan und das Budget passt, werden dann, je nach Position, auch mehrere Personen eingestellt. Aber haben Sie sich schon einmal Gedanken darüber gemacht, was mit den Kandidaten geschieht, die nicht eingestellt werden?

Hürther Unternehmen aus dem Technologiezentrum ST@RT HÜRTH gewinnt Existenzgründerpreis

Hürth. Vier „High Potentials“ wurden am 12. Juli 2011 in der Piazzetta des Historischen Rathauses zu Köln ausgezeichnet. Die rheinischen Existenzgründer erhielten bei der abendlichen Festveranstaltung mit 150 geladenen Gästen Awards in der Kategorie „High Potential Company 2011“. Bisher einmalig ist das Konzept der Auswahl und zukünftigen Förderung aussichtsreicher Jungunternehmer/innen. Das junge Hürther Unternehmen persofaktum aus dem Technologiezentrum ST@RT HÜRTH war einer der Sieger und wurde mit dem Award „High Potential Company 2011“ in der Kategorie „Start up – für die Erfolg versprechendste Gründerfirma“ verliehen.

persofaktum – der Personaldienstleistungsvergleich punktet im Personaler-Wettbewerb

Lasse Seidel

Hürth. Die Vergleichsplattform für Dienstleistungen rund um das Personalwesen www.persofaktum.de wurde in der zweiten Runde des HR Innovation Slam 2011 als beste Innovation  für das Personalwesen ausgezeichnet. Bewertet wurden der Mehrwert für das Personalwesen und der Präsentationsstil.

Den Einkaufsprozess von Personaldienstleistungen optimieren

Ein Gastartikel von Lasse Seidel

Lasse Seidel

Hürth. Es dauert heutzutage sehr lange, bis Budgetentscheider in Unternehmen – Geschäftsführer, Abteilungsleiter oder Personaler – für eine individuelle Personal-Fragestellung eine passende Dienstleistungslösung im Netz gefunden haben. Der Markt der Personaldienstleistungen (Trainings, Seminare, Coaching, Personalberatung/–vermittlung, beratende Dienstleistungen, Outsourcing, Software, Social Media etc.) ist enorm groß und sehr intransparent. Man kann die Expertise der einzelnen Anbieter eigentlich nur über deren Website oder klassisches Empfehlungsmanagement erfahren und es gibt x unterschiedliche Vergütungsmodelle.