mindspace

Das Büro als Kündigungsgrund – wie sich die Arbeitsumgebung auf die Arbeitnehmer auswirkt

  • Bastian Bauer, Mindspace

    Für jeden Zehnten der Generation Y war das Büro-Design schon einmal ein Kündigungsgrund

  • Jeder vierte Millennial (24,9%) fühlt sich durch das Design, Layout und Komfort des Büros müde
  • 17,6% der Deutschen findet die aktuelle Arbeitsumgebung langweilig und nicht inspirierend

 

Laut einer Umfrage des Coworking-Anbieters Mindspace in Kooperation mit dem Marktforschungsunternehmen OnePoll hat fast jeder sechste Deutsche (13%) und sogar jeder fünfte Millennial (18,4%) schon einmal einen potentiellen neuen Job aufgrund des schlechten Büro-Designs und der -Ausstattung abgelehnt. Für jeden Zehnten (10,8%) aus der Generation Y war das Büro-Design sogar schon einmal ein Kündigungsgrund. Bei der Suche nach einem neuen Job ist der Standort des Arbeitsplatzes und die Nähe zu Restaurants und Geschäfte für jeden siebten Millennial (14%) ein wichtiger Faktor. Getoppt wird dies vor allem durch Karrierechancen, die für rund jeden vierten Befragten der 18-34-Jährigen (26,7%) ausschlaggebend sind.