Odgers Berndtson

Personalwechsel: Steile Karrieren

Quelle: PERSONALintern.de

Steile Karriere für Wenger-Stockhammer

Clara Wenger-Stockhammer (32) hat zum Jahresbeginn 2019 die Leitung Personalmanagement am Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried (Ried im Innkreis/Österreich) mit 1.250 Mitarbeitenden (ein Unternehmen der Vinzenz Gruppe), übernommen. Sie folgt in dieser Funktion auf Stefan Zeilingern, der sich in der Freizeitphase der Altersteilzeit befindet. Wenger-Stockhammer übernahm im Februar 2015 die Personalentwicklung im Krankenhaus und entwickelte den Bereich aktiv weiter. Ein Jahr später wurde sie zur stellvertretenden Personalleiterin ernannt. Sie studierte „Gesundheits- und Pflegemanagement“ mit Schwerpunkt Personalmanagement und Arbeitsrecht sowie berufsbegleitend „Management und Leadership“ mit Schwerpunkt Führung und Organisationsentwicklung.

Clara Wenger-Stockhammer

Personalwechsel: Up, Up and Away

Quelle: PERSONALintern.de

Dr. Emmanuel Siregar

Stabübergabe in der HR-Verantwortung bei CLAAS
Dr. Emmanuel Siregar (53) tritt zum 1. April 2018 die Nachfolge von Gerd Hartwig (66) als Generalbevollmächtigter der CLAAS Gruppe, Ressort Personal, an, der nach fast 14 Jahren Unternehmenszugehörigkeit altersbedingt in den Ruhestand verabschiedet wird. Das 1913 gegründete Familienunternehmen CLAAS mit Hauptsitz im westfälischen Harsewinkel ist einer der weltweit führenden Hersteller von Landtechnik und beschäftigt über 11.000 Mitarbeitende. Siregar nahm 1982 ein Studium der Humanmedizin und Katholischen Theologie an der Universität Münster auf und verbrachte ab 1984 insgesamt zehn Jahre in Rom, wo er an der Päpstlichen Universität Gregoriana 1994 zum Doktor der Theologie promoviert wurde. Nach einer Station als Unternehmensberater und Trainer war er von 1997 an bei Fielmann tätig.

Personalien: Postbank mit neuem Personalvorstand

Autor: Bernd Gey, PERSONALintern

Neuer Personalvorstand bei der Postbank

Philip Laucks
Philip Laucks

Ralf Stemmer (*1961), Vorstand Ressourcen, legt sein Mandat in Abstimmung mit dem Aufsichtsrat entsprechend seiner Lebensplanung nieder und wird die Deutsche Postbank AG (Bonn) zum 31. Mai 2017 verlassen. Als sein Nachfolger rückt Philip Laucks (50) – vorbehaltlich der Genehmigung durch die Aufsichtsbehörden – zum 1. Juni 2017 in den Vorstand auf. Stemmer begann seine Karriere bei der Postbank 1999, als er von der Post zur Postbank wechselte und zunächst den Bereich für Tarif- und Mitbestimmungspolitik leitete. 2003 wurde er Generalbevollmächtigter und hat in dieser Funktion den Börsengang der Postbank begleitet. Zum Mitglied des Vorstands wurde er 2004 berufen. Laucks startete 1994 seine Karriere in der Deutschen Bank und durchlief seitdem verschiedene Stationen. Unter anderem war er dort seit 2010 verantwortlich für die Vertriebskooperation mit der Postbank und Vorsitzender der Geschäftsleitung der norisbank. Von 2013 bis 2015 leitete er als Bereichsvorstand der Postbank das Geschäftsfeld Direktbank. Seit 2015 ist er Chief Digital Officer der Postbank und treibt die digitale Transformation der Bank voran.

Personalwechsel: Mehr Gewicht für HR

Autor: Bernd Gey, PERSONALintern 

Simon Hartwich
Simon Hartwich

Häcker Küchen gibt HR mehr Gewicht
Simon Hartwich (32) ist seit dem 01. November 2016 Personalleiter bei der Häcker Küchen GmbH & Co. KG (Rödinghausen). Der Küchenhersteller beschäftigt aktuell 1.400 Mitarbeitende am Standort Rödinghausen und hat die Position „Personalleiter“ neu geschaffen. Der Diplom-Psychologe Hartwich, der an der Universität Bielefeld studierte, war die letzten zwei Jahre Teamleiter Personal bei August Storck in Halle und zuvor drei Jahre Personalreferent bei Follmann Chemie in Minden.