Portsche

Nachwuchstalente küren ihre besten Arbeitgeber

Beste deutsche Arbeitgeber für Praktika ausgezeichnet – Texas Instruments, Miele und Dräger auf den ersten drei Plätzen

89% aller Praktikanten in Deutschland würden sich erneut bei ihrem Arbeitgeber bewerben. Darüber hinaus loben sie die Arbeitsqualität der Unternehmen auf einer Bewertungsskala von 1 bis 5 im Schnitt mit einer 4,1. Das sind nur zwei Ergebnisse des aktuellen „Future Talents Report“, der deutschlandweit größten Praktikantenstudie. Sie zeigen: Die einstige Generation Praktikum ist passé. Stattdessen setzen zahlreiche Arbeitgeber alles daran, die zukünftigen Talente frühzeitig von sich zu überzeugen, um sie im besten Fall später einstellen zu können. Im Zuge der offiziellen Studienvorstellung wurden nun in Berlin die attraktivsten Arbeitgeber für Nachwuchstalente ausgezeichnet. Demnach erreichte das Technologieunternehmen Texas Instruments den ersten Platz in der Kategorie Arbeitsqualität, gefolgt von Miele und Dräger. Das attraktivste Markenimage für Praktikanten weisen indes die Dax30-Unternehmen BMW, Bosch und Daimler aus.

Kristina Bierer

Digitalisierung treibt Nachfrage nach IT-Fachkräften in Unternehmen voran

  • Die beliebtesten Städte und Arbeitgeber
  • Montag früh: Mobile Jobsuche auf dem Höhepunkt
  • Stellenboom 2016: Nachfrage nach Fach- und Führungskräften steigt um 21 Prozent

picture_stepping_stone_small

Nie war das Stellenangebot für qualifiziertes Personal so hoch wie im Jahr 2016. Die Nachfrage nach Fach- und Führungskräften in Deutschland wuchs im Vergleich zum Vorjahr um 21 Prozent. Damit setzt sich der Aufwärtstrend der vergangenen Jahre eindrucksvoll fort. Bei Arbeitgebern besonders gefragt waren IT-Spezialisten und technische Berufe.