Recruiting Qualität

Studie BEST RECRUITERS D-A-CH 2017/18: Deutsche Recruiter legen die Social-Media-Latte in D-A-CH hoch

  • Deutsche Top-Arbeitgeber beherrschen Social-Media-Recruiting am besten
  • OTTO auf Platz 4 im D-A-CH-Ranking
  • Optimierungspotenzial bei Bewerberkommunikation

Ob Business- oder privatorientierte Plattformen: Deutsche Top-Unternehmen nutzen soziale Netzwerke deutlich intensiver als ihre deutschsprachigen Nachbarn, um sich als attraktive Arbeitgeber zu präsentieren. Das attestiert die soeben abgeschlossene internationale Recruiting-Studie BEST RECRUITERS.

Agnes Koller

In insgesamt neun Kategorien wurden die 1.249 umsatz- und mitarbeiterstärksten Arbeitgeber des D-A-CH-Raumes anhand von insgesamt 136 wissenschaftlichen Kriterien auf ihre Recruiting-Qualität geprüft. Der internationale Vergleich belegt: Im Bereich Social-Media-Recruiting erreichen die 423 getesteten deutschen Unternehmen im Schnitt 63 % der möglichen Punkte – über die Hälfte mehr als die Schweizer (40 %) und die Österreicher (37 %).

Wer ist BEST RECRUITER Deutschlands? Die neue Erhebung beginnt!

Agnes Koller
Agnes Koller

BEST RECRUITERS hilft dabei, Mythen aus dem Recruiting zu durchleuchten: Stimmt der subjektive Eindruck, dass viele Bewerbungen nie beantwortet werden? Nach den Ergebnissen der Erhebung muss diese Frage mit einem deutlichen „Ja“ beantwortet werden. Die Studie prüfte die Rückmeldungen auf 2.000 Bewerbungen an deutsche Arbeitgeber und kam zu folgendem Schluss: Beinahe ein Drittel aller Bewerbungen konnten nicht innerhalb eines Monats abgeschlossen werden. Bei Initiativbewerbungen ist die Zahl noch höher: 43 % erhielten keine Ab- oder Zusage innerhalb von 20 Werktagen. Wer jedoch zu den Top-Recruitern gehören will, muss auch effizientes Bewerbungs-Management betreiben.

Deutschland bei Recruiting-Qualität ganz vorne

Agnes Koller, Studienleitung BEST RECRUITERS (Foto: Victoria Posch )
Agnes Koller, Studienleitung BEST RECRUITERS (Foto: Victoria Posch )

Studie BEST RECRUITERS 2016/17

  • D-A-CH-Vergleich: Deutschland führt in der Gesamtwertung
  • Nachholbedarf im Bewerberkontakt und bei Mobile Recruiting
  • Deloitte und Bechtle unter den Top Ten

BEST RECRUITERS, die größte Recruiting-Studie im deutschsprachigen Raum, hat die Recruiting-Qualität in Österreich, Deutschland und der Schweiz verglichen: Die deutschen Arbeitgeber liegen mit durchschnittlich 59 % der Maximalpunkte deutlich vorne – im Vorjahr waren es noch 54 %. Den zweiten Platz belegt die Schweiz (52 %), gefolgt von Österreich (50 %). Im aktuellen D-A-CH-Ranking befindet sich Deutschland-Gesamtsieger Deloitte auf Platz 8 und das IT-Systemhaus Bechtle auf Platz 9.

Home of Recruiting: 10 österreichische Arbeitgeber unter den Top 20 BEST RECRUITERS im D-A-CH-Raum

Elizabeth Hull
Elizabeth Hull

BEST RECRUITERS, die größte Recruiting-Studie im deutschsprachigen Raum, ermöglicht erneut einen internationalen Vergleich der Recruiting-Qualität in Österreich, Deutschland und Schweiz. Das diesjährige D-A-CH-Ranking wird von heimischen Arbeitgebern dominiert: Die besten sechs Recruiter stammen aus Österreich und unter den Top-20-Arbeitgebern des D-A-CH-Raums finden sich insgesamt stolze 10 österreichische Unternehmen wieder.