Rohde & Schwarz

Studie BEST RECRUITERS Deutschland 2018/19: Bewerber-Anfragen per Business-Netzwerk enden in drei von vier Fällen im Off

  • STIHL führt im deutschen Recruiting
  • Arbeitgeberkommunikation: Unternehmen riskieren Kulturschock
  • Nahtlos: Zwei Drittel der Arbeitgeber ermöglichen mobile Bewerbung

412 getestete Unternehmen, 203 wissenschaftliche Kriterien – zum siebten Mal  in Folge stand die Recruiting-Qualität der größten Arbeitgeber Deutschlands auf dem Prüfstand. Gesamtsieger der Studie ist STIHL, gefolgt von OTTO und Trenkwalder. Die Analyse zeigt außerdem: Die überwiegende Mehrheit der Unternehmen informiert Kandidaten zu den eigenen Werten, jedoch lässt sich nur jedes fünfte in die Karten schauen, was die teaminterne und -übergreifende Zusammenarbeit anbelangt.

 

Best Recruiters Deutschland, Arbeitgeberkommunikation, mobile Bewerbung, Stihl, Otto, Trenkwalder, Axel Springer, General Logistics Systems, Saint-Gobain, Rohde & Schwarz, BASF, Hannover Rück, Genuss & Harmonie Holding, Crosswater Job Guide,
Agnes Koller BEST RECRUITERS Deutschland Preisverleihung des Career Verlages, Wien auf der Messe Zukunft Personal Süd in Stuttgart am 9.4.2019. Foto: GPK/picture alliance/Scheible

Unter den Top-10-Recruitern finden sich dieses Jahr drei bekannte Gesichter:

Up, up and away: Personalwechsel in der Luftverkehrsbranche

Quelle: PERSONALintern.de

Wechsel in der Geschäftsführung des Flughafens Köln/Bonn

Athanasios Titonis

Friedrich Merz, der Vorsitzende des Aufsichtsrates der Flughafen Köln/Bonn GmbH, hat den Aufsichtsrat der Gesellschaft am 18.09.2018 über eine bevorstehende Veränderung in der Geschäftsführung des Köln-Bonner Flughafens informiert: Athanasios Titonis hat das Angebot erhalten, zum Geschäftsführer eines großen Flughafens in der Golfregion berufen zu werden. Er möchte dieses Angebot annehmen und hat um eine einvernehmliche Auflösung seines bestehenden Anstellungsvertrages gebeten. Merz: „Wir alle schätzen Herrn Titonis sehr… Er hat mit Herrn Johan Vanneste, dem neuen Vorsitzenden der Geschäftsführung, eine sehr kooperative Zusammenarbeit begonnen.

Spannende Eindrücke gewinnen und tolle Unternehmen kennenlernen – der Student Day 2016 auf der electronica

Von 08. bis 11. November findet in diesem Jahr wieder die electronica, die Leitmesse der Elektrotechnik-Branche, in München statt. Gemeinsam mit der Messe München veranstaltet semica – das Karriereportal der Elektronik auch dieses Jahr den beliebten Student Day. Am letzten Messetag, Freitag den 11. November 2016 ab 11:00 Uhr findet dieser im electronica Forum in Halle A3 der Messe München statt.  Angehende Absolventen, speziell der MINT-Fächer, haben hier die die Möglichkeit, potentielle Arbeitgeber und die neuesten Techniktrends der Branche hautnah und interaktiv kennenzulernen.

Personalien: Heiko Mell mit Bundesverdienstkreuz anstatt HR-Bashing

Autor: Bernd Gey

Grundlegende Veränderungen bei Heiko Mell & Co und Verleihung des Bundesverdienstkreuzes
Dr. Ralf Neier
(49) unterstützt im Rahmen der Planung seiner beruflichen Zukunft ab Juli 2016 das Hanseatische Personalkontor als Personalberater und kehrt in seine Heimatregion Osnabrück/Münster zurück. Er verlässt die Heiko Mell & Co GmbH (Rösrath b. Köln) nach über 20 Dienstjahren. Die Firma in ihrer heutigen Form wird aufgelöst. Bereits im Mai wurden die Kunden darüber schriftlich informiert. Dr. Heiko Mell (73), Namensgeber und Mitgesellschafter der Heiko Mell & Co GmbH bleibt allerdings in seinem Metier weiter tätig.