Rüdiger Sprunkel

Wechsel in der Personalszene: Auch Personalmanager haben eine Exit-Strategie

Rüdiger Sprunkel
Rüdiger Sprunkel

SPRUNKEL VERLÄSST DEUTSCHEN ÄRZTE-VERLAG

Rüdiger Sprunkel (58) hat nach 26 Jahren den Deutschen Ärzte-Verlag verlassen. Seit 1988 war der Betriebswirt (Bergische Universität Wuppertal) im Deutschen Ärzte-Verlag tätig und nahm in dieser langen Zeit ganz unterschiedliche Positionen und Rollen im Management des Verlages ein. Zuletzt hatte er die Funktion des Geschäftsbereichsleiters Märkte und Produkte inne und war seit 1998 Mitglied der Geschäftsleitung. Darüber hinaus war Sprunkel bereichsverantwortlich für den Stellenmarkt des Deutschen Ärzteblattes.