Social Media Personalmarketing Studie 2016

Social Media Personalmarketing – an der Zielgruppe vorbei?

Henner Knabenreich
Henner Knabenreich

Bereits zum vierten Mal nach 2010, 2011 und 2014 vergleicht die Social Media Personalmarketing Studie Kandidaten- und Unternehmensseite. Überraschend: Studenten und Absolventen nutzen diese Kanäle weit weniger als Fach- und Führungskräfte. Tatsächlich sind sogar die Unternehmen aktiver, als es die Kandidaten sind. Die Studie zeigt aber auch, dass die Candidate Experience – also die Erfahrungen, die Kandidaten während ihres gesamten Bewerbungsprozesses vom Erstkontakt bis zum Eintritt ins Unternehmen sammeln – viel Optimierungspotenzial hat.

 

 

Studie: Sechs wesentliche Erfolgsfaktoren im Personalmarketing

Florian Schreckenbach
Florian Schreckenbach

Als einzige Personalmarketing Studie bietet die Social Media Personalmarketing Studie 2016 eine parallele Betrachtung sowohl der Bewerber- (untergliedert in Studenten & Absolventen und in Fach- & Führungskräfte) als auch der Unternehmensseite sowie sechs relevante Erfolgsfaktoren im Personalmarketing. Die Alleinstellungsmerkmale im Einzelnen:

  • Zeitvergleich zwischen den Studien aus den Jahren 2010, 2011, 2014 und 2016
  • Doppelperspektivische Betrachtung aus Unternehmens- und Kandidatensicht
  • Aufteilung der Kandidaten in die zwei Gruppen Studenten & Absolventen sowie Fach- & Führungskräfte, jeweils auch mit dem Unternehmensabgleich

Studienergebnisse zur Optimierung der Kandidatenansprache im Personalmarketing

Florian Schreckenbach
Florian Schreckenbach

Als einzige Personalmarketing Studie bietet die Social Media Personalmarketing Studie 2016 eine parallele Betrachtung sowohl der Bewerber- (untergliedert in Studenten & Absolventen und in Fach- & Führungskräfte) als auch der Unternehmensseite sowie sechs relevante Erfolgsfaktoren im Personalmarketing. Die Alleinstellungsmerkmale im Einzelnen:

  • Zeitvergleich zwischen den Studien aus den Jahren 2010, 2011, 2014 und 2016
  • Doppelperspektivische Betrachtung aus Unternehmens- und Kandidatensicht
  • Aufteilung der Kandidaten in die zwei Gruppen Studenten & Absolventen sowie Fach- & Führungskräfte, jeweils auch mit dem Unternehmensabgleich

Studie zur Kandidatenansprache über Social Media: An der Zielgruppe vorbei?

Prof.Dr. Thorsten Petry
Prof.Dr. Thorsten Petry

Bereits zum vierten Mal vergleicht die Social Media Personalmarketing Studie Kandidaten- und Unternehmensseite. Die Ergebnisse zeigen, dass Studenten und Absolventen diese Kanäle weit weniger nutzen als Fach- und Führungskräfte. Und die Unternehmen sind aktiver, als die Kandidaten selbst. Dennoch zeigt die Candidate Experience – die Erfahrungen, die Kandidaten während ihres gesamten Bewerbungsprozesses sammeln – viel Optimierungspotenzial.